Red Dead Online: Neue Wildtierjagd-Herausforderung und Modus Head for the Hills

Ebenso Boni im Land der Möglichkeiten.

In Red Dead Online erwartet euch jetzt eine neue Wildtierjagd-Herausforderung.

Ihr messt euch in dem neuen Free-Roam-Event mit anderen Jägern, währenddessen sind Waffen und Angriffe auf andere Spieler deaktiviert.

Die Punkte werden hier anhand der Größte des erlegten Tieres vergeben. Für Kleintiere erhaltet ihr einen Punkt, für mittelgroße Tiere zwei und für große Tiere drei. Erledigt ihr besonders gefährliche Raubtiere wie Wölfe, Pumas und Bären, erhaltet ihr Bonuspunkte.

Red_Dead_Online_Wildtierjagd_neuer_Modus
Geht auf die Jagd.

Des Weiteren ist mit Head for the Hills ein neuer Showdown-Modus verfügbar. Darin unternehmen Spieler abwechselnd den Versuch, ein Stück Niemandsland zu durchqueren und einen sicheren Unterschlupf zu erreichen.

"Ihre Gegner haben dabei nur ein Ziel: sie zur Strecke zu bringen", heißt es. "Beobachtet sie von höher gelegenem Terrain, versteckt euch im Schatten oder verfolgt eure Feinde ganz offen, aber lasst sie auf gar keinen Fall in Sicherheit gelangen."

Mit Public Enemy und Sport of Kings kommen in den nächsten beiden Wochen zwei weitere Showdown-Modi hinzu.

Indes erwarten euch im Land der Möglichkeiten Boni. Für den Abschluss von "Ehre unter Pferdedieben" erhaltet ihr einen Bonus von 50 RDO$, für "Töte sie, einen nach dem anderen" gibt es 75 RDO$ und für "Von Trauer zerstört" erhaltet ihr zehn Goldbarren.

Weitere Infos zu den aktuellen Geschehnissen im Spiel findet ihr auf Rockstars Webseite.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading