In diese drei Rollen schlüpft ihr bald in Red Dead Online

Und weitere Verbesserungen.

"In Kürze" ist mit einem neuen Update für Red Dead Online zu rechnen.

Dieses lässt euch dann in eine von anfangs drei spezialisierten Rollen schlüpfen, zu denen die Entwickler jetzt mehr Details bekannt gaben.

Dabei handelt es sich zum einen um den Kopfgeldjäger, der natürlich Zielpersonen aufspürt und festnimmt beziehungsweise tötet.

Red_Dead_Online_Drei_Rollen_Update_kommt_bald
Unter anderem betätigt ihr euch als Kopfgeldjäger in Red Dead Online.

Ab und an bekommt der Kopfgeldjäger einen Auftrag mit einem Spieler in der Nähe, auf den ein hohes Kopfgeld ausgesetzt ist. Dadurch schaltet ihr zum Beispiel ein verstärktes Lasso oder schwierige Revolvertricks frei.

Wer Dollarzeichen in den Augen hat, beschäftigt sich als Händler. Ihr sammelt Materialien und stellt daraus Gegenstände her, die ihr dann verkauft. Dadurch lassen sich ein Waffenschrank und ein Suppentopf als Verbesserung für euer Lager freischalten, während euer Hund euch vor drohenden Gefahren warnt.

Als Sammler bereist ihr die Spielwelt und sucht nach wertvollen und seltenen Gegenständen. Die lassen sich dann als Einzelstücke oder in wertvollen Sets verkaufen. Später erhaltet ihr Zugriff auf bessere Werkzeuge zur Unterstützung eurer Suche und andere nützliche Fähigkeiten.

Wer möchte, kann alle drei Rollen gleichzeitig spielen oder sich auf eine davon konzentrieren, es liegt an euch.

"Neben diesen Rollen liefert das nächste Update außerdem eine Vielzahl an neuen Inhalten und Verbesserungen, die darauf ausgerichtet sind, euer Erlebnis in der Welt von Red Dead Online noch stimmiger zu machen, ganz unabhängig davon, ob ihr eine bestimmte Rolle einnehmt, kompetitive Modi spielt oder einfach nur im Free Roam unterwegs seid", sagt Rockstar.

Dazu zählen die Bereiche Kampf und Bewegung, zum Beispiel in Form eines direkteren Steuerungssystems. Ebenso geplant ist eine weitere Schadensreduzierung bei defensiven Spielern und das Spiel merkt sich euren bevorzugten Spielstil - ob defensiv oder offensiv.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Pokémon Go: Evoli entwickeln - mit Namen zur 4. Generation

Die 4. Generation, auch mit Psiana, Nachtara, Blitza, Aquana oder Flamara

FeatureThe Elder Scrolls Online: Elsweyr - Endlich Drachen

Das neue TESO-Kapitel führt erstmals in die Heimat der Khajiit und lässt euch einen Nekromanten spielen.

Red Dead Online: Tipps und Tricks

Die wichtigsten Unterschiede und Neuerungen des Mehrspielermodus' von RDR2.

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading