Es ist offiziell: The Last of Us 2 erscheint erst im Mai 2020

Kommt nicht mehr im Februar.

Update (24.10.2019): Jetzt ist es auch offiziell bestätigt. The Last of Us 2 erscheint nicht mehr im Februar 2020.

Es gibt auch schon einen neuen Termin: Das Spiel kommt jetzt am 29. Mai 2020 auf den Markt.

"Allerdings ist uns im Laufe der letzten Wochen, als wir einige Abschnitte des Spiels vollenden wollten, auch klar geworden, dass die Zeit bis zum bisherigen Erscheinungsdatum nicht ausreichen würde, um dem Spiel den letzten Schliff zu verpassen und euch die Qualität zu präsentieren, die ihr von Naughty Dog erwartet", erklärt Naughty Dogs Director Neil Druckmann die Verschiebung.

"Wir mussten uns also entscheiden, ob wir eher bereit wären, Abstriche bei der Qualität des Spiels zu machen oder mehr Zeit zu investieren. Wir haben uns für die zweite Option entschieden. Das neue Erscheinungsdatum gibt uns genügend Zeit, um das Spiel genau so veröffentlichen zu können, wie wir es uns vorgestellt haben, und es erspart dem Team zudem eine Menge Stress."

"Einerseits sind wir erleichtert, dass wir nicht gezwungen sind, von unserer ursprünglichen Vision abzurücken, aber andererseits sind wir natürlich auch ein wenig enttäuscht, da wir eine solche Situation eigentlich vermeiden wollten", ergänzt er. "Ich wünschte, wir hätten vorhersehen können, wie viel Zeit das Finetuning bei diesem Spiel in Anspruch nehmen würde, aber selbst wir haben die schiere Größe und den Umfang des Spiels unterschätzt. Wir wissen, dass wir unsere Fans damit enttäuschen, und es tut uns unglaublich leid."

Quelle: Sony

Vor exakt einem Monat hat Sony den Veröffentlichungstermin von The Last of Us 2 bekannt gegeben.

Am 21. Februar kommt es, hieß es damals. Aber das scheint schon wieder passé zu sein.

Wie Kotaku berichtet, verschiebt sich die Veröffentlichung des Spiels doch noch einmal nach hinten.

The_Last_of_Us_2_Release_verschoben
Es dauert anscheinend doch noch länger.

Dabei beruft man sich auf zwei Quellen, die mit den "Vorgängen bei Naughty Dog vertraut" sind.

Sony äußerte sich bis jetzt nicht dazu und es ist von einer Verschiebung ins "Frühjahr" die Rede.

Kotaku rechnet in dieser Woche mit der offiziellen Bestätigung.

Quelle: Kotaku

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (43)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FeatureWorms Rumble hat seinen Reiz, aber ist das noch Worms?

Viele Fans werden damit nicht glücklich sein.

PlayStation Summer Sale 2020: Die besten Angebote im PSN

Bei über 300 Schnäppchen bis zu 60% sparen

GTA 5 Cheats - Waffen, Autos, Unsterblichkeit

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

Die Sims 4 Cheats plus Add-Ons - Alle Codes für PC, PS4, Xbox One

Cheats für Nachhaltig leben, An die Uni, Inselleben, Werde berühmt, Jahreszeiten und mehr

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

Kommentare (43)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading