Death Stranding: Kojima Productions zeigt einige der von PS4-Fans geforderten Änderungen im Dezember-Update

Entfernt Fahrzeuge.

Einen ersten Ausblick auf das Dezember-Update für Death Stranding gibt es jetzt in Form eines kurzen Videos.

Dazu zählt unter anderem eine Funktion, mit der ihr Fahrzeuge entfernen könnt.

Es war eine der dringendsten Forderungen der Community, denn Falschparker verdarben in Death Stranding absichtlich anderen Spielern den Spaß.

Death_Stranding_Ausblick_auf_das_Dezember_Update
Räumt störende Fahrzeuge aus dem Weg.

Die Collector's Edition von Death Stranding mit Baby-Tank ist nach wie vor erhältlich (Amazon.de).

Ihr könnt ein Fahrzeug entfernen, indem ihr dann einfach den Options-Button gedrückt haltet.

Darüber hinaus könnt ihr mit dem Update den Odradek-Scanner durch die Fracht auf Sams Rücken hindurch sehen. Die wird dann transparent, wenn der Scanner BTs lokalisiert, und blockiert nicht mehr eure Sicht.

Im Video ist die Rede davon, dass ihr "einige Fahrzeuge" entfernen könnt, also allem Anschein nach nicht alle. Hauptsache die problematischen Vehikel verschwinden.

Mit dem Update ist Mitte des Monats zu rechnen.

Aktuell ist Death Stranding neben anderen Spielen Teil der Weihnachts-Blitzangebote im PlayStation Store.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading