Mod lässt euch die gesamte Story von GTA 5 in VR erleben

Auch die Zwischensequenzen.

Hier ist eure Möglichkeit, GTA 5 aus einem anderen Blickwinkel zu erleben - und das jetzt noch besser.

In VR ist Grand Theft Auto 5 schon seit einer Weile spielbar, wenngleich die Mods nicht das Gelbe vom Ei waren.

Das zeigte sich vor allem in den Kampagnenmissionen des Spiels mit ihren Zwischensequenzen und komplexen Animationen.

GTA_5_Mod_komplett_in_VR_spielbar
Erlebt GTA 5 neu.

Eine ganze Weile arbeitete jetzt Reddit-Nutzer LukeRoss00 an einer First-Person-VR-Mod für die Kampagne von GTA 5.

Ursprünglich begann sein Projekt mit dem Ziel, dass sein Oculus-Rift-Headset gut mit den Kampagnenmissionen funktioniert. Am Ende wurde daraus eine Mod, die euch das gesamte Spiel aus der Ego-Perspektive in VR erleben lässt.

Er spielte das komplette Spiel durch, um sicherzustellen, dass die Mod gut mit den Missionen funktioniert, um die Glitches auf ein Minimum zu reduzieren und das Zielen zu verbessern.

Die jüngste Version unterstützt auch MSAA, das auf stärkeren Rechnern für ein schärferes Bild sorgen sollte.

Designt wurde die Mod für das Oculus Rift und SteamVR-Headsets, Nutzer bestätigen aber, dass es auch mit dem Vive und anderen Headsets funktioniert.

Ihr könnt euch die Mod auf Github herunterladen.

Quelle: Reddit, VG247

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading