Assassin's Creed Valhalla ist doch das größte Spiel der Reihe, die Map ist größer als in Odyssey

Widersprüchliche Angaben.

Assassin's Creed Valhalla wird anscheinend doch das größte Spiel der Reihe.

Vor kurzem hatte noch Ubisofts Malek Teffaha, Head of Communications für den Mittleren Osten, auf Twitter angegeben, dass Spiel werde "nicht das längste oder größte Spiel" der Rehe.

Eine gegenteilige Aussage kommt jetzt von Produzent Julien Laferrière, denn ihm zufolge ist die Map von Valhalla ein wenig größer als die von Odyssey.

"Ich habe derzeit nicht die genauen Zahlen, aber wir haben nicht nur ein ganzes Land erschaffen, in diesem Fall England, sondern auch einen guten Teil Norwegens", sagt er. Dass die Map die vier Königreiche Englands und einen Teil Norwegens umfasst, war bereits bekannt.

"Es gibt andere geheime Welten, über die ich heute nicht sprechen kann, die zur Größe des Spiels beigetragen haben", fügt Laferrière hinzu. "Es ist kein kleines Spiel, es ist ein Spiel, das eindeutig ehrgeizig ist und den Spielern viele, viele Stunden Spielspaß bietet."

Zuletzt gab es einige neue Details zu Frisuren, Haarfarben und dem Raben in Valhalla, ebenso konntet ihr einen ersten Blick auf eine Siedlung werfen.

Lest hier mehr zu Assassin's Creed Valhalla.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading