Apex Legends: Warum Seer ein echter Teamplayer ist, zeigt der neue Trailer

Seer nutzt seine Fähigkeiten, um Gegner für ihn und sein Team aufzudecken. Dabei nutzt er seinen Herzsensor und Minidrohnen.

Nachdem die Entwickler von Respawn Entertainment Anfang der Woche die neuen Map-Änderungen angekündigt hatten, ist jetzt Seer an der Reihe. In einem neuen Trailer seht ihr die Fähigkeiten der Scout-Legende in Aktion.

Bereits bei EA Play Live in der vergangenen Woche bekamen wir einen kurzen Einblick in die Fähigkeiten von Seer, die Bloodhounds Kit auf den ersten Blick gar nicht so unähnlich sind. Auch Seer setzt auf das Aufdecken seiner Feinde, zieht aber den ein oder anderen Trick aus seiner Herzkammer, den Bloodhound nicht draufhat.

Bevor wir seine passive, taktische und ultimative Fähigkeit unter die Lupe nehmen, könnt ihr hier den neuen Trailer ansehen:

Passive Fähigkeit "Heartseeker": Im Gegensatz zu Bloodhound, der die Fährten seiner Gegner über Fußspuren aufnimmt, hört Seer den Herzschlag aller Feinde in der Nähe - allerdings nur, während er zielt. Durch diesen Skill kann Seer den Standort seiner Feinde erahnen.

Taktikfähigkeit "Focus of Attention": Ist ein Ziel sicher lokalisiert, könnt ihr einen Schwarm von Minidrohnen aus eurem Herzsensor auf der Brust freilassen, die nach einer kurzen Verzögerung acht Sekunden lang nach Feinden in der Umgebung suchen und sich dann für weitere acht Sekunden an diese heften.

Eure Gegner werden durch die Minidrohne unterbrochen - egal ob sie gerade jemanden wiederbeleben, sich ein Medikit oder eine Schildbatterie gönnen. Legenden sowie ihre Lebensanzeigen werden für die Dauer der Fähigkeit für das gesamte Team sichtbar. Laut den Entwicklern bietet Seers Taktik den bisher längsten Zeitraum für das Aufdecken eines Feindes.

Ultimative Fähigkeit "Exhibit": Auch für seine Ult wird Seer sein Herzsensor nützlich. Er wirft ihn auf eine bestimmte Stelle, um dort ein Netz aus Minidrohnen aufzuspannen. Den Bereich, den die hübsche Sphäre bedeckt spürt feindliche Legenden auf, die sich entweder schnell in der Kuppel bewegen oder darin schießen. Euer Standort sowie eure Fußspuren werden dann für Seer und sein Team sichtbar. Kriecht ihr oder bleibt stehen, kann nicht mal der Seer euch sehen.

Alle Fähigkeiten sind darauf ausgelegt Gegner aufzuspüren und für das gesamte Team sichtbar zu machen. Somit ist die Legende ein echter Teamplayer, der seine Gabe nicht nur für sich selbst einsetzt - es sei denn, ihr spielt allein.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading