Assassin's Creed Valhallas PC-Systemanforderungen sind schön detailliert

Diverse hilfreiche Konfigurationsbeispiele.

  • Ubisoft hat die Systemanforderungen für das Wikingerabenteuer bekanntgegeben
  • Die Übersicht ist schön detailliert und darf gerne Schule machen
  • Sechs Konfigurationsbeispiele reichen von Minimum bis 4K30 bei höchsten Einstellungen

Ubisoft hat die PC-Systemanforderungen für Assassin's Creed Valhalla bekanntgegeben und ich muss sagen: Dieses Modell dürfen gerne weitere Spielehersteller übernehmen.

Statt nur minimale und empfohlene Specs anzuführen, die beide vage und eher uninteressant sind - die minimalen erfüllen die meisten, die empfohlenen sind selten die, in denen das Spiel am besten aussieht -, liefert Ubisoft gleich sechs PC-Konfigurationsbeispiele samt Performance-Zielen an. So sollte es sein.

systemanforderungen_assassins_creed_valhalla

Das kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Hier nochmal in tabellarischer Form, der Übersicht halber:

Minimale Konfiguration - Niedrige Einstellungen, 1080p, 30fps

  • Prozessor (AMD / INTEL): Ryzen 3 1200 - 3.1 Ghz / i5-4460 - 3.2 Ghz
  • RAM: 8 GB (Dual-channel mode)
  • Grafikkarte: AMD R9 380 - 4GB / GeForce GTX 960 4GB
  • Festplattenplatz: 50 GB HDD (SSD empfohlen)
  • Betriebssystem: Windows 10 (nur 64-bit)
  • DirectX Version: DirectX 12
  • Anmerkungen: Erfordert GPU mit DirectX 12 (Feature Level 12_0) Unterstützung

Empfohlene Konfiguration - Hohe Einstellungen, 1080p, 30fps

  • Prozessor (AMD / INTEL): Ryzen 5 1600 - 3.2 Ghz / i7-4790 - 3.6 Ghz
  • RAM: 8 GB (Dual-channel Modus)
  • Grafikkarte: AMD RX 570 - 8GB / GeForce GTX 1060 - 6GB
  • Festplattenplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (nur 64-bit)
  • DirectX Version: DirectX 12
  • Anmerkungen: Erfordert GPU mit DirectX 12 (Feature Level 12_0) Unterstützung

Empfohlene Konfiguration - Hohe Einstellungen, 1080p, 60fps

  • Prozessor (AMD / INTEL): Ryzen 7 1700 - 3.0 Ghz / i7-6700 - 3.4 Ghz
  • RAM: 8 GB (Dual-channel Modus)
  • Grafikkarte: AMD Vega 64 - 8GB / GeForce GTX 1080- 8GB
  • Festplattenplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (nur 64-bit)
  • DirectX Version: DirectX 12
  • Anmerkungen: Erfordert GPU mit DirectX 12 (Feature Level 12_0) Unterstützung

2K Konfiguration - Sehr hohe Einstellungen, 1440p, 30fps

  • Prozessor (AMD / INTEL): Ryzen 7 2700X - 3.7 Ghz / i7 - 7700 - 3.6 Ghz
  • RAM: 16 GB (Dual-channel Modus)
  • Grafikkarte: AMD Vega 56 - 8GB / GeForce GTX 1070 - 8GB
  • Festplattenplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (nur 64-bit)
  • DirectX Version: DirectX 12
  • Anmerkungen: Erfordert GPU mit DirectX 12 (Feature Level 12_0) Unterstützung

2K Konfiguration - Sehr hohe Einstellungen, 1440p, 60fps

  • Prozessor (AMD / INTEL): Ryzen 5 3600X - 3.8 Ghz / i7 - 8700K - 3.7 Ghz
  • RAM: 16 GB (Dual-channel Modus)
  • Grafikkarte: AMD RX 5700XT - 8GB / GeForce RTX 2080 S - 8GB
  • Festplattenplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (nur 64-bit)
  • DirectX Version: DirectX 12
  • Anmerkungen: Erfordert GPU mit DirectX 12 (Feature Level 12_0) Unterstützung

4K Konfiguration - Ultra hohe Einstellungen, 2160p (4K), 30fps

  • Prozessor (AMD / INTEL): Ryzen 7 3700X - 3.6 Ghz / i7 - 9700K - 3.6 Ghz
  • RAM: 16 GB (Dual-channel Modus)
  • Grafikkarte: AMD RX 5700XT - 8GB / GeForce RTX 2080 - 8GB
  • Festplattenplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (nur 64-bit)
  • DirectX Version: DirectX 12
  • Anmerkungen: Erfordert GPU mit DirectX 12 (Feature Level 12_0) Unterstützung

Interessant ist, neben der Tatsache, dass SSDs mittlerweile als Standard angesehen werden, dass Ubisoft 4K60 gar nicht erst auflistet. Dann wiederum geht auch auch nordwärts der angegebenen Ultra-4K-Konfiguration ja noch weiter, so rein Hardware-mäßig. Es warten immerhin noch Zehn-Kern und Zwölf-Kern-CPUs und die 2080Ti, von der 3080 ganz zu schweigen.

Trotzdem nett und praktisch, diese Liste. Eine andere Liste, die ihr vielleicht gelesen haben solltet, sind diese 7 Dinge, die Assassin's Creed Valhalla anders macht als andere Spiele der Reihe. Außerdem habe ich mir Gedanken gemacht, über die interessanten Gefühle, die Assassin's Creed Valhalla in mir weckt. Stattet dem Artikel doch einen Besuch ab, wenn ihr fünfeinhalb Minuten Zeit habt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (20)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel. test

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (20)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading