Cyberpunk 2077: Cyberware-Mods für alle Körperteile im Detail erklärt

So erreicht ihr körperlich das nächste Level.

Die Cyberware in Cyberpunk 2077 ist neben Waffen und Kleidung eine Ausrüstungskategorie und eine von vielen Möglichkeiten, Vs Fähigkeiten Schritt für Schritt zu verbessern. Es sind Augmentierungen mit speziellen Effekten für jedes wichtige Körperteil, die auf dem neuesten Stand zu halten ausgesprochen ratsam ist, wenn ihr das Maximum aus eurem Charakter herausholen möchtet.

Erste Anlaufstelle für Cyberware sind die Kliniken der sogenannten Ripperdocs. Sie sind die Spezialisten auf diesem Gebiet und können euch mit "Chrom", wie es im Jargon heißt, versorgen. Der erste Doktorbesuch erfolgt automatisch im Rahmen der frühen Hauptmission "Der Ripperdoc" - dort macht ihr Bekanntschaft mit Viktor.

doc
An diesen Symbolen erkennt ihr die Ripperdoc-Kliniken. In fast jedem Bezirk gibt es eine eigene Praxis mit verschiedenen Mods im Angebot.

Auf der Weltkarte erkennt ihr die Kliniken anhand eines Symbols in Form einer Zange. Es lohnt sich durchaus, die Extrameilen auf sich zu nehmen und bei mehreren Docs vorbeizuschauen, und das regelmäßig. Ihr Angebot unterscheidet sich teils drastisch.

Generell lassen sich die Cyberware-Mods in elf Kategorien unterteilen:

Wichtig: Nicht in jeder Klinik findet ihr Cyberware für jedes Körperteil. Der eine Doc hat sich vielleicht auf das Nervensystem spezialisiert und zahlreiche entsprechende Implantate im Angebot, während sein Bestand an Betriebssystemen zu wünschen übrig lässt. Ein anderer verkauft womöglich viele Kreislaufsysteme, hat aber nichts für die Beine anzubieten. Vergleichen lohnt sich, allein schon wegen der verschiedenen Qualitätsstufen. Es kann passieren, dass ein Doc von einem bestimmten System nur die epische Stufe verkauft und ein anderer die legendäre Version (oder beide) auf Lager hat.

Integumentsystem

In dieser Kategorie geht es hauptsächlich um Widerstandsfähigkeit, ein dickes Fell und damit eine robuste Panzerung gegenüber Schaden. Die hier verfügbaren Implantate (nicht alle) erfordern die verschiedensten Attribute und machen V immun gegen bestimmte Schadensarten wie Bluten, Brennen oder Elektrizität. Folgende Optionen habt ihr zur Verfügung.

Subdermale Panzerung

  • Qualitätsstufen: Gewöhnlich / Ungewöhnlich / Selten / Episch / Legendär
  • Preis: 2000 / 3000 / 6000 / 10.000 / 14.000
  • Effekt: Eure Panzerung steigt um 20 / 50 / 90 / 140 / 200 Punkte.

FireproofCoating

  • Qualitätsstufen: Selten
  • Preis: 12.000
  • Nötige Konstitution: 12
  • Effekt: Hiermit erlangt ihr Immunität gegen Brennen.

Supradermales Gewebe

  • Qualitätsstufen: Selten
  • Preis: 12.000
  • Nötige Konstitution: 12
  • Effekt: Hiermit erlangt ihr Immunität gegen Bluten.

Erdungsüberzug

  • Qualitätsstufen: Selten
  • Preis: 12.000
  • Nötige Technische Fähigkeit: 12
  • Effekt: Hiermit erlangt ihr Immunität gegen Stromschläge.

Optische Tarnung

  • Qualitätsstufen: Selten / Episch / Legendär
  • Preis: 15.000 / 25.000 / 35.000
  • Effekt: Aktiviert ihr diese Funktion, werdet ihr für 5 / 10 / 15 Sekunden nahezu unsichtbar und Feinde haben es deutlich schwerer, euch zu entdecken - 60s Abklingzeit.

Hitzekonverter

  • Qualitätsstufen: Episch
  • Preis: 25.000
  • Nötige Coolness: 14
  • Effekt: Erleidet ihr einen Effekt durch Brennen, nehmt ihr keinen Schaden, sondern richtet 10% mehr Schaden an.

Weitere Hilfen und Guides für Cyberpunk 2077

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading