Elden Ring: Geleaktes Gameplay zeigt die offene Spielwelt

Ein wenig Gameplay zu Elden Ring wurde geleakt. In etwa einer halben Minute können wir einen Blick auf die Open World werfen.

Hier haben wir es mit geleaktem Gameplay-Material von FromSoftwares Elden Ring zu tun. Auf vielen YouTube-Kanälen wurde das kurze Video bereits entfernt, auf Twitter macht es jedoch seine Runde. Sogar Jeff Grubb, Journalist bei VentureBeat, hat den Ausschnitt geteilt.

In seinem Tweet sagt Grubb, dass es sich laut dem Leaker um "die Xbox One handelt - ich tippe aufgrund der Framerate auf die Xbox One X. Es ist ein paar Wochen alt. Die Aufnahmehardware ist offenbar von schlechter Qualität."

Berge und Burgen so weit das Auge reicht

In den kurzen 27 Sekunden sehen wir den Protagonisten wie er sich in einer Landschaft aus Bäumen und Ruinen-artigen Schlössern und Türmen umsieht. Ein Kompass am oberen Bildschirmrand zeigt dabei die Himmelsrichtungen auf.

Viel spektakuläres Gameplay sehen wir nicht, die Figur springt ein wenig über die Felsen und jagt dabei ein paar Greifvögel von ihrem Platz weg. Dafür können wir einen weiten Blick über die offene Spielwelt streifen lassen. Viele Hügel in der Ferne und Bauten, in denen uns vermutlich schon ein paar starke Gegner erwarten.

Das erwartet euch in Elden Ring

Alle sechs großen Gebiete können wir nicht erspähen und auch das dynamische Wetter ist in weniger als einer halben Minute noch nicht wirklich greifbar. Die mysteriöse Welt wurde gemeinsam mit GoT-Author George R. R. Martin entwickelt, der die Hintergrundgeschichte der Welt erfunden hat.

Mit eurem selbsterstellten Charakter versucht ihr in FromSoftwares kommenden Soulslike die Halbgötter zu bezwingen, die jeweils Splitter des mächtigen Elden Rings besitzen. Stück für Stück erlangt ihr so die Kontrolle über die Zwischenlande zurück, die den Befleckten vor einigen Generationen von den chaotischen Herrschern genommen wurden. Wie schwer die Gegner wirklich sind, hat ein Mitarbeiter von FromSoftware bereits beantwortet.

Elden Ring soll am 21. Januar 2022 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X und S sowie Xbox One und PC erscheinen. Gefällt euch, was ihr bisher von Elden Ring seht?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading