Fortnite Chapter 2 Season 5 Map: Alle Änderungen der neuen Karte

Die neuen Schauplätze Stealthy Stronghold, Salty Towers, Colossal Coliseum und Hunter's Haven im Detail

Wie erwartet, zeigt sich die neue Fortnite Season Map 5 nach den Ereignissen des Live Events stark gewandelt - das passiert eben, wenn man Galactus am planetaren Buffet auf die Finger klopft. Einige benannte Orte haben das Aufeinandertreffen nicht überstanden, dafür gibt es aber auch eine Handvoll neue Schauplätze, die ihr erkunden könnt. Auf dieser Seite wollen wir euch die neue Karte einmal genauer vorstellen und euch zeigen, was sich verändert hat.

Fortnite Chapter 2 Season 5 Map Inhalt:

Die neue Fortnite Map Season 5 im Vergleich zur Alten - jetzt ohne Koordinaten

Euch interessiert sicherlich, wie die neue Karte aussieht, daher kommen wir gleich ohne Umschweife zur neuen Map:

Fortnite_Chapter_2_Season_5_Map
Die neue Fortnite Chapter 2 Season 5 Map.

Bereits beim ersten Blick darauf, fallen euch sicherlich einige Dinge auf: Zunächst einmal wurde das Zentrum der Karte durch Galactus' Angriff stark in Mitleidenschaft gezogen. "The Runis" ist weg und das ganze umliegende Areal ist nun eine Sandwüste mit neuen Orten (dazu gleich mehr). Gleiches gilt für "Upstate New York" inklusive "Stark Industries". Hier erobert die vorherige Landschaft ihr Gebiet wieder zurück - abzüglich der ersten Ausbreitungen des Sandgebiets im Norden. Ebenfalls verschwunden sind die Inseln "The Fortilla" am südwestlichen Rand der Karte.

Eine weitere Änderung an der Karte ist das Fehlen des Koordinatensystems am Kartenrand sowie und die Rasterung in Planquadrate. Warum das so ist, bleibt wohl Epics Geheimnis, vermutlich wurde es aber einfach nicht mehr gebraucht oder es vereinfachte die Aufgaben zu sehr.

Fortnite_Season_5_Map_vs_Season_4_Map
Hier zum Vergleich die alte Karte und die neue Season 5 Karte.

Alle benannte Orte auf der Fortnite Season 15 Karte

Wie üblich verschwinden mit einer neuen Map auch immer ein paar der alten "benannten Orte" oder werden namentlich geändert, um neuen Schauplätzen Platz zu machen. Wie schon zum Start der vorherigen Staffel gibt es auch zum Start von Saison 5 wieder 17 benannte Orte auf der Karte. Diese sind:

  • Stealthy Stronghold (Neu)
  • Craggy Cliffs
  • Coral Castle
  • Steamy Stacks
  • Pleasant Park (vormals Doom's Domain)
  • Sweaty Sands
  • Colossal Coliseum (Neu)
  • Salty Towers (vormals Salty Springs)
  • Dirty Docks (Planquadrat H4)
  • Holly Hedges
  • Weeping Woods
  • Hunter's Haven (Neu)
  • Lazy Lake
  • Retail Row
  • Slurpy Swamp
  • Catty Corner
  • Misty Meadows

Nicht mehr zu finden sind dagegen "The Fortilla", "Stark Industries" und The Ruins, während Dooms Domain und Salty Springs nur umbenannt wurden. Hier zum Vergleich die alte Season 4 Karte und die neue Season 5 Map.

Holt euch jetzt PlayStation Plus oder und bekommt dafür das exklusive PlayStation Plus-Sonderpaket mit Spitzhacke „Hackperfektion“, Lackierung „Patrouillenschicht“, Emoticon „Was?“ und Banner dauerhaft und kostenlos dazu.

Neue Schauplätze in Fortnite: Stealthy Stronghold, Salty Towers, Colossal Coliseum und Hunter's Haven

Die neue Karte bringt neben vier neuen benannten Orten auch von viele weitere neue POIs und veränderte Schauplätze mit. Wir haben uns auf der Karte einmal genauer umgesehen und zeigen euch nachfolgend, wo sich was verändert hat.

The Ruins ist zerstört, Treibsand (in dem man versinkt) bedeckt nun das Zentrum der Karte

Da sich der Nullpunkt-Energiekern in der Mitte der Fortnite-Karte befindet und Galactus seine Griffel nicht davon lassen konnte, sieht das Zentrum der neuen Karte nun wie eine außerirdische Wüste aus. Alles ist von gelben Sand bedeckt, aus dem große lilafarbene Kristalle und kristallisierte Bäume ragen. Dort, wo einst The Ruins stand, klafft nun ein gewaltiger Krater, in dem sich jede Menge Loot und Truhen befinden. Direkt darüber schwebt der Nullpunkt-Energiekern, der sicherlich noch eine große Rolle im Verlauf der Saison haben wird. Der Clou an dem neuen Sandgebiet ist, dass ihr darin versinkt, wenn ihr kurz stehenbleibt. Keine Angst, ihr sterbt dadurch nicht, vielmehr könnt ihr euch dann als Sandhaufen getarnt bewegen!

Fortnite_Season_5_Map_Zentrum_Krater
Mehr als ein Krater und eine Sandwüste ist von The Ruins nicht übrig geblieben.

Neuer Ort: Colossal Coliseum ersetzt Stark Industries

Ziemlich genau an der Stelle, an der zuvor Stark Industries auf der Karte zu finden war, steht nun ein großes Kolosseum, das auch im neuen Season 5 Trailer zu sehen war. Es liegt mitten in der neuen Sandwüste und ist aufgrund seiner Größe kaum zu übersehen. Hier könnt ihr euch bei Gladiatorenkämpfen mit Knarren gegen andere Spieler behaupten oder die weitläufigen Hallen nach Schätzen durchsuchen.

Fortnite_Season_5_Map_Colossal_Coliseum
Im neuen Colossal Coliseum könnt ihr mit Knarren eure Gladiatorenkämpfe austragen.

Neuer POI: The Butter Barn

Die Wildwest-Farm "The Butter Barn" habt ihr wahrscheinlich schon kurz im Season 5 Trailer gesehen - es ist die Heimat von "Mancake" (Boss), der zu den neuen Battle Pass-Skins gehört. Die Farm liegt gleich südlich des Nullpunkt-Kraters in der Kartenmitte und ist ebenfalls vom Treibsand eingeschlossen.

Fortnite_Season_5_Map_The_Butter_Barn
Bei der Butter Barn findet ihr Mancake, den ihr anheuern oder bekämpfen könnt.

Neuer Ort: Stealthy Stronghold

Dort, wo einst der Orientierungspunkt "Heimelige Hügel" (Homely Hills) nördlich von Pleasant Park zu finden waren, steht nun ein Stealhy Stonghold - ein großes achteckiges Areal, das von einer sehr hohen Mauer umgeben ist, hinter der es jede Menge Vegetation, Hügel, verfallene Gebäuderuinen und ein paar Holzhütten gibt. Außerdem findet man am südlichen Tor einen offenen Käfig, weshalb man sich fragt, was hier wohl freigelassen wurde... vielleicht ein Dino? Irgendwie erinnert das Gebiet jedenfalls an die Gehege aus den Jurassic Park Filmen.

Fortnite_Season_5_Map_Stealthy_Stronghold
Verstecken sich in Stealthy Stronghold vielleicht ein paar urtümliche Kreaturen?

Neuer Ort: Hunter's Haven

Erinnert ihr euch noch an den Sentinel-Friedhof in den Bergen östlich von Weeping Woods? Genau dort ist nun Hunter's Haven zu finden. Die zahlreichen Hügel wurden mit vielen Gebäuden gespickt, die jede Menge Loot und Truhen versprechen.

Fortnite_Season_5_Map_Hunters_Haven
Der neue Ort Hunter's Haven bietet viele Häuser mit jede Menge Loot.

Aus Salty Springs wird Salty Towers

Der kleine beschauliche Ort Salty Springs war im Epizentrum der Geschehnisse und hat auch einiges abbekommen. Der Ort wurde unter Sand begraben und obendrein finden sich dort nun ein paar neue Gebäude, die es dort vorher nicht gab. Dazu gehören ein paar Hochhäuser, die man eher in Lazy Lake erwarten würde, sowie ein großer Uhrenturm, den manch einer noch von den Tilted Towers aus Kapitel 1 kennen dürfte.

Fortnite_Season_5_Map_Salty_Towers
Salty Springs hat sich stark verändert, weshalb es nun auch Salty Towers heißt.

Die Toilettenfabrik ist zurück!

Kennt ihr noch Flush Factory aus Kapitel 1? Genau diese Toilettenfabrik hat es nun auf die neue Map verschlagen. Ihr findet die Anlage nun ganz im Süden der Sümpfe von Slurpy Swamp. Neben zahlreichen Toilettenschüsseln gibt es hier auch die eine oder andere Truhe zu holen.

Fortnite_Season_5_Map_Toilettenfabrik_Flush_Factory
Ab jetzt werden wieder Toiletten hergestellt! Klopapier ist allerdings ausverkauft!

Risky Reels wurde unter Sand begraben

Das Autokino war ein beliebter Ort zum Landen und kam auch bei einigen Herausforderungen ins Spiel. Es existiert auch nach Galactus' Angriff noch, allerdings hat es sich stark verändert. Es wurde vollständig vom Sand erwischt und teilweise auch darunter begraben. Truhen findet man aber weiterhin, daher dürfte es nach wie vor ein guter und ruhiger Startpunkt bleiben.

Fortnite_Season_5_Map_Risky_Reels_Autokino
Einmal ordentlich durchkärchern und schon ist das Autokino wieder in Ordnung!

Weitere Neuerungen und Änderungen

Neben den vielen großen Änderungen gibt es auch noch eine Vielzahl kleinerer Anpassungen der Map:

  • Die erste Änderung, die euch beim Spielen auffallen wird, ist, dass die Startinsel wieder zurück ist. Kein Wunder, schließlich ist der Helicarrier abgeschmiert.
    Fortnite_Season_5_Map_Startinsel
    Der Helicarrier ist schrott, also wird wieder von der Startinsel abgehoben.
  • Das alte Wikinger-Schiff aus Kapitel 1 dürfte dem einen oder anderen auch bekannt vorkommen. Nun findet man es auf dem Dach des leerstehenden Ladens für Halloween-Gegenstände (gleich westlich von Holly Hedges).
    Fortnite_Season_5_Map_Wikingerschiff
    Die Wikinger sind auf der Fortnite-Insel zurück! Eröffnen sie bald ihr eigenes Geschäft?
  • Im neuen Sandareal, nordöstlich des Kraters, steht eine große Lagerhalle, die von einer Sandlawine überrollt wurde. Sie erinnert nicht nur vom Aussehen her an die alten Depots aus Kapitel 1, sie heißt auch "Dusted Depot".
    Fortnite_Season_5_Map_Depot
    Ist das ein Teil des alten Depots?
  • Ebenfalls neu ist "Uncle Petes Pizza Pit", das direkt südlich an den zurückgekehrten Obstgarten grenzt. Der Tomatenkopf erinnert stark an den alten Tomato Temple, hat damit aber nichts am Hut.

    Fortnite_Season_5_Map_Pizza_Pete
    Der Obstgarten hat eine Pizzeria als Konkurrenz bekommen.

Mehr zu Fortnite Kapitel 2 Season 5:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading