Fortnite Season 3: Autos kommen morgen ins Spiel

Bitte nicht zuparken - Fluchtfahrzeug!

Viele Fans dürfen endlich aufatmen, den die Frage "Wann kommen die Autos in Fortnite?" hat nach langem Warten schließlich eine offizielle Antwort erhalten. Gestern Abend hat Epic Games via Twitter das Fortnite Auto-Update für den 8.5.2020 angekündigt. Mittlerweile erhaltet ihr auch die entsprechende Ankündigung, wenn ihr euch ins Spiel einloggt.

Update: Die Autos sind da! Die Details erfahrt ihr auf der Seite Fortnite Season 3: Alles über Autos.

Dementsprechend gibt es das Fortnite Update 13.40 auch nicht heute am Dienstag, sondern am morgigen Mittwoch. Üblicherweise verpasst Epic den Fortnite-Updates keine Namen, doch Patch 13.40 hat einen bekommen: Fortnite Joyride - die Einführung der lange erwarteten fahrbaren Autos und Lastwagen ist wohl Grund genug, um einen Titel zu rechtfertigen.

Damit ist nun auch die im Raum stehende Vermutung geklärt, ob sich das Fortnite Auto-Update bis in eine Season 3 Verlängerung oder sogar in die nächste Season verzögert, schließlich machten die letzten Meldungen dazu (es könnte noch Wochen dauern) nicht viel Hoffnung.

Holt euch jezt 3 Monate PS+ oder PlayStation + für 12 Monate und bekommt dafür das exklusive PlayStation Plus-Sonderpaket mit Emote „Und jetzt ...“, Hängegleiter „Stratosphäre“ und Kondensstreifen „Blaue Pfeile“ dauerhaft und kostenlos dazu.

Auch wenn die genauen Inhalte des Fortnite Joyride-Updates noch nicht bekannt sind, haben Dataminer schon jede Menge Informationen über die Fahrzeuge gefunden. Zu den Dingen, die wir über die Autos in Fortnite wissen, zählen beispielsweise die verschiedenen Fahrzeugtypen mit ihren unterschiedlichen Werten oder das sie Benzin verbrauchen und deshalb immer wieder betankt werden müssen. Zuletzt wurden von Dataminern auch noch ein paar neue Mechaniken und Werte der Autos in Fortnite gefunden.

Zu den Fragen, die bislang noch nicht eindeutig geklärt sind, zählen unter anderem die genaue Steuerung (wir gehen davon aus, dass sich Autos ähnlich wie die Boote steuern lassen), ob es fixe Spawnpunkte auf der Karte gibt oder ob sie an zufälligen Orten erscheinen und wie viele Autos pro Match erscheinen. Die Details werden wir wohl erst morgen herausfinden und euch dann natürlich auch wissen lassen.

Schon jetzt steht aber fest, dass die Autos in Fortnite zu den wichtigsten Updates des Fortnite-Kernspiels zählen und Epic noch einiges mit ihnen vorhat. Da die Season 3 nicht mehr allzu lange dauert - zumindest, wenn man sich diesmal an die Deadline hält - dürften die Autos wohl auch in Season 4 ein wichtiger Aspekt werden.

Mehr zu Fortnite Kapitel 2 Season 3:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Marvel's Avengers Test - Heldenhaft verpasste Chancen

Ihr habt einen Hulk? Ich habe 10 generische Soldaten!

Fortnite Season 4: Alle EP Münzen und ihre Fundorte

Wo ihr die gratis Erfahrungspunkte findet.

Die Sims 4 Cheats plus Add-Ons - Alle Codes für PC, PS4, Xbox One

Cheats für Nachhaltig leben, An die Uni, Inselleben, Werde berühmt, Jahreszeiten und mehr

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading