Left 4 Dead 2: Boykott-Gründer wollen den Nachfolger nun doch kaufen

Nach einem Besuch bei Valve

Erinnert ihr euch noch an den Boykottaufruf nach der Ankündigung von Left 4 Dead 2 und die mittlerweile knapp 41.000 Mitglieder starke Boykott-Gruppe auf Steam?

Nun gibt es jedenfalls eine überraschende Wendung: Die beiden Boykott-Gründer wollen sich Left 4 Dead 2 doch kaufen. Und zwar nicht einfach so. Zur Meinungsänderung reichte ihnen nach eigenen Angaben ein Besuch bei Valve, wie Half-Life Portal berichtet.

Das Entwicklerteam hatte beide zu sich eingeladen, damit sie einerseits Left 4 Dead 2 anspielen und sich selbst davon überzeugen konnten, andererseits natürlich aber auch, um Fragen zu stellen. "Wir können nicht in die Details gehen, aber wir können definitiv sagen, dass der Support für Left 4 Dead NICHT beendet wird und sie aktiv an Fehlerbehebungen arbeiten", heißt es zum Beispiel.

Auch ihre Meinung zum Nachfolger klingt anders:

"Left 4 Dead 2 wirkt ausgewogen und stimmig und fühlte sich nicht wie eine überstürzte Arbeit an. [...] Was wir mit Zuversicht sagen können, ist, dass die Qualität des Gameplays von Left 4 Dead 2 nicht in Frage steht und es wird nur noch besser. [...] Ich persönlich hoffe, dass sie den Support leisten, so dass ich mir das Spiel [Left 4 Dead 2] kaufen kann. Was ich bisher gesehen habe, hat mich beeindruckt."

Da man überzeugt davon sei, dass Valve weiter DLC und Updates für Teil 1 veröffentlicht, freue man sich nun auf Left 4 Dead 2. Erwartungsgemäß ruft dieses Statement aber nicht nur positive Reaktionen hervor. So manches Mitglied wirft den beiden etwa vor, sich schlicht an Valve verkauft zu haben.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (13)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

FeatureDie schlechtesten Spiele aller Zeiten - Vier Jahrzehnte Games-Trash

Der Bodensatz einer ganzen Entertainment-Industrie

The Last of Us 2 - Komplettlösung und Tipps

Die vollständige Lösung mit Artefakten, Sammelkarten, Münzen und vielem mehr!

FeatureNintendo Switch: Die besten "Free to Play" Spiele für Mai 2020

Diese Spiele machen den meisten Spaß für das wenigste Geld ...

GTA 5 Cheats: Waffen, Autos und mehr (PC PS4 Xbox)

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

Animal Crossing: New Horizons - Materialien und Werkzeuge bekommen

Von Axt und Schaubel bis Sternis, Erz, Stein und Holz.

Animal Crossing: New Horizons - Aktivitäten und besondere Aufgaben

Sternschnuppen beobachten, Geist Buhu helfen, Fotoshootings, Fundsachen, Rübenhandel und mehr.

Kommentare (13)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading