Allgemeine Tipps & Tricks

1. Seid freundlich und erledigt die zufälligen Begegnungen in der Welt von Red Dead Redemption. Sie bringen euch nicht nur Ruhm, sondern auch ein wenig Geld. Gegen Ende des Spiels benötigt ihr beides nicht mehr, doch besonders in der Anfangszeit in New Austin bringt euch jeder Dollar weiter.

2. Ebenfalls nur zu Beginn braucht ihr euch um das Ausrauben gefallener Gegner kümmern. Natürlich solltet ihr weiterhin über die fallen gelassenen Waffen laufen, um wertvolle und vor allem kostenlose Munition zu kassieren, doch das Ausrauben ist später nicht mehr notwendig. Am Anfang werdet ihr euch über jeden Extradollar freuen, der in eure Kasse wandert und es werden auch nicht so viele Gegner auf euch warten, die ihr ausrauben könnt.

3. Jeder sollte sich selbst für einen Schwierigkeitsgrad der Zielhilfe entscheiden, doch im Praxistest hat sich die normale Einstellung als die beste bewährt. Wenn ihr in die Richtung eines Feindes schaut, braucht ihr nur den linken Schalter zu betätigen und ihr zielt direkt auf die Mitte des Feindes und verfolgt ihn sogar für eine Sekunde, falls er gerade läuft. Also braucht ihr nur zu zielen und könnt abdrücken. Ihr habt aber dennoch die Möglichkeit, das Fadenkreuz frei zu bewegen. Also zielt auf den Feind und richtet das Gewehr ein wenig mehr nach oben, um den Kopf zu treffen.

4. Wenn ihr schnell viel Geld scheffeln wollt, solltet ihr euch Besten auf Tierjagd begeben. Dadurch lassen sich am Anfang schon viele Moneten verdienen, doch so richtig viel Geld könnt ihr euch erst holen, wenn ihr nach Tall Trees reisen könnt. Hier findet ihr sehr viele Tiere, die vor allem sehr viel Geld einbringen. Tötet alles, was euch über den Weg lauft und haltet besonders nach Wapitis, Bären, Wölfen und Bibern Ausschau. Habt ihr genügend Tierreste gesammelt, reist ihr nach Mexiko, da ihr dort den besten Preis erhaltet, da bis auf die Wölfe keines der Tier dort anzutreffen ist. Wölfe haben nur den Vorteil, dass ihr generell gut bezahlt werden und immer im Rudel auftauchen, was für mehr Fleisch, Fälle und Herzen sorgt.

5. Nutzt die Möglichkeit der Schnellreise. Wenn ihr irgendwo hinreisen wollt, geht zur Karte und setzt an der Stelle eine Markierung. Geht nun irgendwo außerhalb einer Ortschaft zu einem Punkt, der relativ eben und frei von Wasser ist und schlagt ein Lager auf. Dann könnt ihr sofort zu eurem Marker reisen. Das Spiel ist leider manchmal etwas pingelig mit den Voraussetzungen für ein Lager. Wenn ihr also keins aufschlagen könnt, reitet ein wenig weiter und versucht es nochmal. Es ist immer noch besser als mehrere Minuten für den eigentlichen Trip zu opfern.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Red Dead Redemption.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (20)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte