Suicide Squad: Kill the Justice League zeigt seinen neuen Story-Trailer

Warner Bros. Games hat einen neuen Story-Trailer für Suicide Squad: Kill the Justice League veröffentlicht. Dieser zeigt eine ganze Reihe Charaktere - aber kein Gameplay.

Ein neuer Trailer zu Rocksteadys Suicide Squad: Kill the Justice League wurde von Warner Bros. Games veröffentlicht. Der Story-Trailer steckt voller Action, Blut und blöder Witze.

In diesem Video sehen wir die vier Mitglieder des Suicide Squads - Harley Quinn, Deadshot, Captain Boomerang und King Shark - sowie ein paar Ziele der Truppe. Zum Beispiel erhaschen wir einen Blick auf den bösen Superman, Pinguin, Flash, Green Lantern, Wonder Woman und ein paar andere bekannte Figuren.

Die Story ist nicht weiter kompliziert: Amanda Waller hat dem Suicide Squad tödliche Sprengsätze um den Hals gelegt und zwingt die kriminellen Teammitglieder im Austausch gegen ihre Begnadigung dazu, einige Missionen für sie zu erledigen.

Eine davon, wie bereits vom Titel des Spiels verraten, besteht darin, die Justice League zu töten. Diese ehemaligen Superhelden wollen nun nämlich selbst mal Bösewicht spielen und die Stadt zerstören.

Gameplay gibt es bislang immer noch nicht. Das Spiel soll im Jahr 2022 für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X erscheinen. Zu Gotham Knights gibt es ebenfalls einen neuen Trailer.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading