Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Cyberpunk 2077: Maul Cosplay produziert actionreichen Fanfilm "Phoenix Program"

Wie, das ist nicht Keanu Reeves?

  • Maul Cosplay produziert einen Cyberpunk-Fanfilm
  • In "Phoenix Program" treten unter anderem V und Johnny Silverhand auf
  • Zusammen mit Maul ist auch Stylouz Cosplay zu sehen

Maul Cosplay hat es wieder getan: Der Stuntman hat einen weiteren aufwendigen, actionreichen Fanfilm produziert, diesmal zum langersehnten Open-World-RPG Cyberpunk 2077. Mauls Live-Action-Kurzilm trägt den Titel "Phoenix Program" und darin wirkt die komplette Kulisse fast wie direkt aus dem Spiel: Wilde Electro-Sounds, harte Gitarrenriffs, coole Knarren und Karren sowie jede Menge Neon.

In dem vierzigminütigen Streifen treten auch Cyberpunk-Hauptfigur V und Johnny Silverhand auf, ersterer gespielt von Stylouz Cosplay, Letzterer von Maul selbst. Silverhand? Wird der nicht im Rollenspiel von Keanu Reeves dargestellt? Ja, aber die Darstellung von Maul Cosplay kommt dem Original wirklich überraschend nahe - wenn man nicht ganz genau hinsieht, könnte man Johnny aus dem Video für den echten Keanu halten.

Dass es sich bei Maul Cosplay, mit bürgerlichem Namen Bergmann, um einen Stuntman handelt, überrascht kaum, wenn man sich den Film ansieht, denn es gibt jede Menge, durchchoreographierte Kampfszenen zu sehen. Bei V-Darsteller Stylouz handelt es sich hingegen um einen Cosplayer und Tänzer aus der Schweiz, bisher bekannt für Kostüme aus dem Anime-Bereich, aber auch zum Beispiel aus Overwatch oder Final Fantasy 7.

Natürlich trägt auch eine aufwendige digitale Bearbeitung des Videos dazu bei, den Eindruck eines Videospiels zu erwecken und die Figuren wie die echten Cyberpunk-Charaktere aussehen zu lassen. Regie und Drehbuch stammen von Vi-Dan Tran, einige der Ideen allerdings auch von Maul Cosplay selbst.

Zuletzt war Maul Cosplay in einem Live-Action-Kurzfilm zu Assassin's Creed Valhalla zu sehen und übernahm darin die Rolle von Eivor - dabei handelte es sich allerdings nicht um ein Machwerk von Fans, sondern um einen offiziellen Spielfilm-Trailer.

Über den Autor
Judith Carl Avatar

Judith Carl

News-Redakteurin

Judith Carl ist Volontärin für News und Social Media bei Eurogamer.de. Judith hat Medienwissenschaften studiert. Sie streamt begeistert am liebsten Rollenspiele und Adventure Games auf Twitch. Ihre weiteren Leidenschaften sind LARP, Pen and Paper, und Trash-Filme.

Kommentare