Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dead Space 2 - Komplettlösung

Energieknoten, Schemata, Lösungsweg

KAPITEL 15

Nun habt ihr es fast geschafft. Vor der letzten Auseinandersetzung erwartet euch aber noch ein weiterer Sprint durch zahlreiche Gegnermengen und werdet weiterhin von einem unzerstörbaren Necromorph attackiert. Biegt nach links ab und friert die beiden Scorpions ein. Lauft weiter und nehmt die rechte Abzweigung. Rüstet euch mit der Force Gun aus, um sämtliche Feinde um euch herum kurzzeitig auf den Boden zu werfen. Den Obermotz friert ihr weiterhin ein.

Ihr lauft nun durch die linearen Gänge und sammelt am Rande alles ein, was in eurer Reichweite liegt. Lauft nicht extra zu einem Schrank, um diesen zu öffnen. Konzentriert euch hauptsächlich auf das Einfrieren der Gegner und haltet sie mit der Force Gun zurück. Achtet besonders auf Türen und da ihr an diesen Stellen leichter getroffenen werden könnt, wenn ihr kurz wartet. Hinter einer wartet zudem ein fies platzierter Scorpion, der euch sofort anspringt.

Ihr erreicht einen letzten Speicherpunkt, den ihr benutzen könnt. Öffnet daneben die Tür und schießt dem Necro alle Körperteile ab. Versetzt ihn in Stasis und trennt die Kabel durch, um die Tür rechts zu öffnen. Lauft zwei Räume weiter und wendet euch nach rechts, wo ihr das versteckte Kabel findet. Zertrennt auch dieses und schreitet durch das größere Tor. Spurtet das lange Geländer entlang und absolviert das kurze Quick-Time-Event, bevor der letzte Bosskampf startet.

Diese Auseinandersetzung ist äußerst nervig, wenn ihr nicht die richtige Taktik am Start habt. Bei diesem Kampf zahlt es sich aus, die Force Gun aufgerüstet zu haben. Schießt zunächst mit dem Plasma Cutter auf Nicole, bis diese explodiert und der Marker im Hintergrund seinen großen wunden Punkt freigibt. Feuert immer weiter auf den gelben Klotz und wechselt zur Force Gun, sobald die ersten Monster erscheinen. Jetzt wird es interessant. Ihr dürft nicht von Nicole gegriffen werden, da ihr dann sofort das Zeitliche segnet. Ihr müsst aber ebenfalls auf die kleinen Schatten achten, die euch zwar nicht viel Energie abziehen, in der ihr schieren Anzahl aber schnell zum Problem mutieren.

Hier kommt die Force Gun ins Spiel. Richtet sie auf Nicole und feuert die Schüsse in ihre Richtung ab, wobei ihr ebenfalls einen Großteil der Schatten besiegt, die Munition und ab und zu ein Medipack fallen lassen. Sobald Nicole wieder explodiert, sterben auch einen Augenblick später alle Schatten. Jetzt solltet ihr wieder zum Plasma Cutter wechseln und den wunden Punkt attackieren. Dieser Kampf kann einige Versuche dauern, wenn ihr auf einem härteren Schwierigkeitsgrad spielt. Mit dieser Strategie sollte es aber kein Problem sein. Nehmt euch ruhig die Zeit, um die Munition aufzusammeln, wenn ihr keine mehr habt, anstatt auf den Marker zu schießen.

Ist dieser endgültig besiegt, solltet ihr den Kontroller trotz der ersten Credits in der Hand behalten, da Ellie zur Rettung eilt und ihr auf der Flucht noch ein letztes Mal vor einigen Felsbrocken ausweichen müsst, bevor ihr die Rettungskapsel betreten könnt. Genießt anschließend die Endsequenz, die Dead-Space-Veteranen mit Sicherheit zu Schmunzeln bringt.

Herzlichen Glückwunsch! Damit habt ihr Dead Space 2 erfolgreich durchgespielt und den Hardcore-Modus freigeschaltet. Falls ihr euch der Herausforderung gewachsen fühlt, schaut euch kurz unsere Tipps dazu an, um besser vorbereitet zu sein. Viel Glück!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Dead Space 2.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare