Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Destiny 2: Eine "beachtliche" Zahl an PS5-Usern spielt die falsche Version

PS4 statt PS5.

Spielt ihr Destiny 2 auf der PlayStation 5? Habt ihr schon einmal nachgeschaut, ob ihr die richtige Version spielt?

Viele tun das nämlich nicht. In einem neuen Blogeintrag spricht Entwickler Bungie davon, dass eine "beachtliche" Zahl an PS5-Usern noch immer die PS4-Version spielt.

Zeit zum Umsteigen

Ein Upgrade für PlayStation 5 und Xbox Series X/S wurde von Bungie im Jahr 2020 veröffentlicht, ihr profitiert damit von verbesserter Grafik und Framerate.

Auf den Xbox-Konsolen sorgt Smart Delivery dafür, dass ihr hier nichts weiter einstellen müsst, auf der PS5 ist jedoch ein separater Download erforderlich.

Weitere Meldungen zu Destiny 2:

Und viele Leute wollen das entweder nicht oder wissen es nicht, das Studio verweist auf diese Support-Seite von Sony.

"Wir haben festgestellt, dass eine beachtliche Anzahl von PS5-Spielern die PS4-Version von Destiny 2 auf ihren Current-Gen-Konsolen spielt, heißt es.

"Um ein optimales Erlebnis für die PlayStation zu erhalten, solltet ihr euch diese Ressource hier ansehen, um auf die kostenlose PS5-Version zu aktualisieren und eine Verbesserung der Framerate und der Grafik zu erhalten."

Auf PS4 und Xbox One wurden weiterhin visuelle Anpassungen vorgenommen, um die Auslastung des Arbeitsspeichers zu reduzieren, das allerdings mit nur "minimaler Qualitätsverschlechterung".

Wer noch auf Google Stadia spielt, sollte bis zum 18. Januar 2023 Cross Save aktivieren, um seine Charaktere nicht zu verlieren, wenn Stadia abgeschaltet wird.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare