Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Details zu den DLCs für Resident Evil 7 bekannt gegeben, Release-Termine bestätigt

Verbotenes Filmmaterial.

Capcom hat nähere Details zu den DLCs „Verbotenes Filmmaterial 1" und „Verbotenes Filmmaterial 2" für Resident Evil 7 bekannt gegeben.

Verbotenes Filmmaterial 1 erscheint demnach bereits am 31. Januar für die PlayStation 4 und bietet euch folgendes:

  • Schlafzimmer: Findet einen Weg aus einem verschlossenen Raum - Marguerite Baker darf euch dabei nicht erwischen, wie ihr euch aus dem Bett geschlichen habt.
  • Albtraum: Wehrt euch gegen Gegnerwellen und überlebt bis zum Morgengrauen.
  • Extra-Modus - Ethan muss sterben: Ein von den Videobändern und Hauptstory separater knallharter Spielmodus (keine PSVR-Unterstützung).

Verbotenes Filmmaterial 2 folgt schon am 14. Februar für die PS4 mit folgendem Inhalt:

  • 21: Zocke um deine Gliedmaßen und dein Leben in einem tödlichen Glücksspiel von Lucas Baker.
  • Töchter: Erlebe die Baker-Familie, wie sie vor den tragischen Ereignissen aus Resident Evil 7 wirklich waren.
  • Extra-Modus - Jacks 55. Geburtstag: In einem Rennen gegen die Zeit müsst ihr in diesem skurillen Modus Jack mit tonnenweise Essen vollstopfen. Auch dieser Extra-Modus ist separat von den Videobändern und der Hauptstory (keine PSVR-Unterstützung).

Beide DLCs sind ab dem 21. Februar ebenfalls für Xbox One und PC erhältlich.

„Darüber hinaus folgt im Frühjahr 2017 folgt eine weitere Episode der Geschichte. Sie wird kostenlos zur Verfügung stehen und den Spielern eine neue separate Handlung abseits des mysteriösen Dramas, das sie als Ethan Winters erleben durften, enthüllen", heißt es.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare