Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Grand Theft Auto 5 erzielt 800 Millionen Dollar Umsatz am ersten Tag

Update: Eine Milliarde Dollar in drei Tagen.

Update (23.09.2013): Nach den 800 Millionen am ersten Tag hat GTA 5 nach drei Tagen auf dem Markt bereits die Marke von einer Milliarde Dollar geknackt, wie Publisher Take-Two angibt (via GamesIndustry).

“Wir glauben, es hat diesen wichtigen Meilenstein schneller erreicht als jedes andere Unterhaltungsprodukt - Filme und Spiele mit einbezogen“, so das Unternehmen.

Bisheriger Rekordhalter war Call of Duty: Black Ops 2, das 15 Tage brauchte, um eine Milliarde Dollar Umsatz zu erzielen.


Originalmeldung: Mit einem schlechten Start von Grand Theft Auto 5 war wohl nicht zu rechnen und tatsächlich sorgte Rockstars Open-World-Titel bereits am ersten Tag für einen beachtlichen Umsatz.

Ganze 800 Millionen Dollar Umsatz erzielte man innerhalb der ersten 24 Stunden, berichtet GamesIndustry.

Das ist einerseits ein neuer Rekord für die Grand-Theft-Auto-Reihe, aber auch für Publisher Take-Two selbst.

Darüber hinaus hat das Spiel wohl einen neuen Day-One-Rekord aufgestellt, obwohl man das nicht ausdrücklich für sich beansprucht hat. Im letzten November erzielte Activision mit Call of Duty: Black Ops 2 am ersten Tag einen Umsatz von 500 Millionen Dollar, was der bis jetzt erfolgreichste Verkaufsstart eines Spiels war.

Erhältlich ist Grand Theft Auto 5 seit Dienstag für Xbox 360 und PlayStation 3, mehr Infos dazu bekommt ihr in unserem Grand Theft Auto 5 Test.

Grand Theft Auto 5 - Offizieller Trailer

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare