Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Iratus: Lord of the Dead startet Ende Juli in den Early Access

Dark Fantasy für den Sommer.

Daedalic kombiniert mir Iratus: Lord of the Dead Dark Fantasy und Roguelike-RPGs.

Wie das funktioniert, könnt ihr bald auf eigene Faust herausfinden, denn am 24. Juli startet der Titel in den Early Access auf Steam.

Dabei möchte das russische Entwicklerstudio Unfrozen die Rollenverteilung klassischer Fantasy-RPGs auf den Kopf stellen.

Rache ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird.

Ihr spielt den Nekromanten Iratus, der sich einen Rachefeldzug gegen die Mächte des Guten begibt, denen er sein vorzeitiges Ableben zu verdanken hat.

Mit ihm verwandelt ihr Blut, Fleisch, Knochen und Seelen eurer Feinde in neue Soldaten für eure Armee. Es gibt vier Talentbäume und nahezu 100 Fähigkeiten, die sich freischalten lassen.

Die Kämpfe laufen indes rundenbasiert ab. Permadeath gilt nicht nur für eure Einheiten, sondern auch für Gegner. Heißt: Leichenteile und Energie sind nicht ohne Ende verfügbar, also überlegt genau, was ihr beschwört.

Hier gelangt ihr zu Iratus: Lord of the Dead auf Steam.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare