Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Lego Star Wars: Die Skywalker Saga - Lohnt sich die Galactic Edition?

Was drin steckt und was sie kostet.

Warner Bros Games und TT Games haben die neue Galactic Edition von Lego Star Wars: Die Skywalker Saga veröffentlicht.

Klingt mächtig und sie umfasst auch neue Inhalte, aber lohnt sich ein Kauf der Galactic Edition für euch? Schauen wir uns das mal genauer an.

Was kostet die Galactic Edition von Lego Star Wars: Die Skywalker Saga?

Der Preis der neuen Galactic Edition von Lego Star Wars: Die Skywalker Saga beträgt 79,99 Euro (auf Konsolen) beziehungsweise 69,99 Euro (PC).

Damit ist sie teurer als die Standard Edition (59,99 Euro bzw. 49,99 Euro) und die Deluxe Edition (69,99 Euro bzw. 59,99 Euro), die ursprünglich veröffentlicht wurden.

Wenn ihr die Standard Edition oder die Deluxe Edition bereits habt, gibt es keine direkte Möglichkeit eines Upgrades auf die Galactic Edition. Ihr könnt aber die "Charaktersammlung 2" für 14,99 Euro hinzukaufen. Sie umfasst sämtliche neuen Inhalte der Galactic Edition. Die darin enthaltenen Charakterpakete (sechs neue) bekommt ihr obendrein für jeweils 2,99 Euro auch einzeln.

Wenn ihr noch mehr Charaktere braucht, lohnt sich also ein Blick auf diese DLCs. Wer Lego Star Wars: Die Skywalker Saga bisher nicht besitzt und direkt alle Zusatzcharaktere mit dazu haben möchte, kann natürlich auch direkt zur Galactic Edition greifen.

Weitere Meldungen zu Lego Star Wars: Die Skywalker Saga:

Was ist neu in der Galactic Edition von Lego Star Wars: Die Skywalker Saga?

Die Galactic Edition umfasst insgesamt sechs neue Charakterpakete, die euch 30 zusätzliche Charaktere bescheren. Neue Level, Spielmodi oder ähnliche Dinge gibt es indes nicht.

Alles in allem bekommt ihr beim Kauf der Galactic Edition also ganze 13 Zusatzpakete mit weiteren Charakteren.

Das sind einerseits folgende, die bisher bereits veröffentlicht wurden:

  • The Mandalorian Season 1 mit dem Mandalorianer und dem nicht spielbaren Grogu, Greef Karga, Cara Dune, IG-11 und Kuiil.
  • Solo: A Star Wars Story mit dem jungen Han Solo, dem jungen Chewbacca, dem jungen Lando Calrissian, Qi’ra, Tobias Beckett und Enfys Nest.
  • Classic-Characters-Paket mit Luke Skywalker, Prinzessin Leia, Han Solo, Darth Vader und Lando Calrissian.
  • Trooper-Paket mit imperialer Todestruppler, Brennertruppler, Grenztruppler, imperialer Küstentruppler und mimbanischer Sturmtruppler.
  • Rogue One: A Star Wars Story mit Jyn Erso, Bodhi Rook, Cassian Andor, K-2SO, Chirrut Îmwe, Baze Malbu und Direktor Krennic.
  • The Mandalorian Season 2 mit Ahsoka Tano, Boba Fett, Bo Katan, Fennec Shand und Moff Gideon.
  • Star Wars: The Bad Batch mit Hunter, Wrecker, Tech, Crosshair und Echo.

Und die folgenden DLCs werden mit und nach dem Release der Galactic Edition veröffentlicht:

  • Star Wars: The Clone Wars mit Captain Rex, Darth Maul, Asajj Ventress, Savage Opress und Gar Saxon.
  • LEGO Star Wars: Summer Vacation mit Obi-Wan Kenobi, Darth Vader und Finn in Hawaii-Hemden, Imperator Palpatine in Strandkleidung und R2-D2 in einem Winterpullover.
  • Star Wars: Rebels mit Sabine Wren, Ezra Bridger, Admiral Thrawn, Kanan Jarrus und Hera Syndulla.
  • Star Wars: Obi-Wan Kenobi mit Ben Kenobi, Darth Vader, Reva (Dritte Schwester), Großinquisitor und dem Fünften Bruder.
  • Star Wars: Andor mit Andor, Luthen Rael, Syril Karn, Aufseherin Dedra Meero und Bix Caleen.
  • Star Wars: The Book of Boba Fett mit Krrsantan, Cad Bane, Cobb Vanth, Peli Motto und der Waffenmeisterin.

Wenn ihr das Spiel digital kauft, bekommt ihr zudem noch den klassischen Obi-Wan Kenobi als spielbare Figur. Dieser wird nicht separat erhältlich sein.

In diesem artikel

Lego Star Wars: The Skywalker Saga

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Nintendo Switch

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare