Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Max Payne 3 erscheint im März 2012

Erstmals mit Mehrspielermodus

Nachdem vor einer Weile bereits zwei erste Bilder vom lange verschollenen Max Payne 3 veröffentlicht wurden, hat Rockstar nun einen Veröffentlichungstermin bekannt gegeben. Das Spiel erscheint im März 2012 für PC, PlayStation3 und Xbox 360.

Was die Story angeht, setzt das Spiel direkt nach den Ereignissen von Teil zwei wieder ein. Max hat immer noch mit seiner "traumatischen Vergangenheit" zu kämpfen und will es sich unter der Sonne Sao Paulos gemütlich machen. Hier arbeitet er als privater Sicherheitsmann für einen reichen Unternehmer.

Als eine Gang die Familie bedroht, nehmen die Ereignisse ihren Lauf. Klingt nach Tony Scotts "Man on Fire" (mit Denzel Washington), was ganz bestimmt keine schlechte Prämisse ist.

Erstmals in der Seriengeschichte soll es zudem einen Mehrspieler-Modus geben. Hier werden Maps und Modi angeblich dynamisch verändert, während ein Level-System und Clan-Unterstützung für Dauer-Motivation sorgen sollen.

Die neueste Rockstar Advanced Game Engine soll im Zusammenspiel mit Natural Motion für ein lebendiges Gesamtbild sorgen.

"Max Payne 3 gab uns eine fantastische kreative Möglichkeit, einen unser ikonischsten Charaktere weiterzuentwickeln", so Rockstar-Gründer Sam Houser in der Pressemitteilung. "Wir sind aufgeregt, den Fans eine moderne Version von Max zu präsentieren, die sie in seine düstere, verdorbene Geschichte hineinzieht."

In diesem artikel

Max Payne 3

PS3, Xbox 360, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit über 20 Jahren über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare