Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neues XBLA-Spiel von den "The Maw"-Machern Twisted Pixel Games

Sagt 'Hallo' zum 'Splosion Man!

Wem am 1. April Twisted Pixels schräge Pressemitteilung über 'Splosion Man unter der Tür durchgeschoben wurde, der musste unweigerlich an einen Scherz denken. Vom "fantastischsten Spiel aller Zeiten" und einer "herzerwärmenden Geschichte von Mut und, ja, sogar Liebe" war da die Rede.

Nur, dass es kein Scherz war. Der Indie-Entwickler, der mit The Maw für einen mindestens so kultigen wie liebenswürdigen Live Arcade-Titel auf dem Kerbholz hat, hat kürzlich bekanntgegeben, dass sich der Titel tatsächlich in der Mache befindet.

In 'Splosion Man drehe sich alles darum, seinen namensgebenden Laborunfall mittels "Splosionen" durch zweieinhalbdimensionale Level zu schießen - und um den daraus resultierenden Wahnwitz. Das Spiel werde lokale wie internetzige vier Spieler Co-Op-Sitzungen unterstützen und einen Einzelspielermodus bieten, der vor nahtlos ins Spiel integrierten und natürlich tödlich witzigen Zwischensequenzen nur so knackt und knartscht. Epische Bossfights fehlen ebenfalls nicht - ganz im Gegensatz zu einem Erscheinungstermin.

Der Titel ist jedenfalls schon jetzt ordentliches Schmunzel-Material. Für die offizielle PM und einige Artworks könnt Ihr Twisted Pixel ruhig mal einen Besuch abstatten. Es ist ja nicht so, als hättet Ihr gerade Besseres zu tun.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare