Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Nintendos Reggie Fils-Aime: Other M ist ein „traditionelleres Metroid“

Wir fordern uns ständig neu heraus

Reggie Fils-Aime, Chef von Nintendo of America, hat im Interview mit Gamespot über den Charakter des neuen Metroid-Spiels, Other M, gesprochen. Wie es scheint, sieht der Trailer nicht nur nach „Back to the Roots“ aus, das Spiel ist auch tatsächlich eine Rückkehr zu den Wurzeln.

„Vor einem Jahr hätte man mich fragen können: ‚Was ist los mit Metroid? Wann gehen wir zurück zur traditionelleren Metroid-Reihe und weg vom Pfad, den wir mit Prime eingeschlagen haben?‘ Nun, hier ist die Antwort: Other M”, so Fils-Aime.

In Bezug auf weitere neue, alte Marken verweist er auf die Firmenphilosophie: „Glauben sie mir, wir fordern uns selbst immer wieder heraus, in Bezug auf all unsere Schlüssel-Marken. Wir fragen uns wann der richtige Zeitpunkt ist, sie zu revitalisieren und wie wir das auf eine provokative Art machen können.“

Ich könnte aus dem Stegreif ein halbes Dutzend alter Klassiker aufzählen, die ich in Zukunft gerne auf Wii oder DS sähe. Aber das überlasse ich lieber euch.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare