Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Resident Evil 4 Remake erscheint im März 2023 für PC und Konsolen

Endlich offiziell.

Capcm hat ein Remake von Resident Evil 4 nun offiziell angekündigt.

Als Veröffentlichungstermin für die Neuauflage nennt Capcom den 24. März 2023.

Erste Eindrücke zum Remake von Resident Evil 4 bekommt ihr nachfolgend im Ankündigungstrailer:

"Diesmal liegt das Hauptaugenmerk bei der Entwicklung des Spiels darauf, einen für das Jahr 2023 tauglichen, qualitativ hochmodernen Survival-Horror zu erschaffen, der sich gleichzeitig die Essenz des Originalspiels bewahrt", heißt es.

"Wir wollen, dass den Fans der Reihe das Spiel vertraut vorkommt und sich dennoch frisch anfühlt. Das erreichen wir, indem wir den Handlungsstrang des Spiels neu konzipieren, dabei aber im Wesentlichen die Richtung beibehalten, und indem wir die Grafik modernisieren und die Steuerung dem modernen Standard anpassen."

Am 24. März 2023 erscheint Resident Evil 4 Remake für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X/S.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare