Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

YouTuber baut Gaming-PC in eine Toilette ein

Wenn's mal wieder länger dauert.

Na, welche Hobby-Projekte habt ihr so? Wie wäre es damit, einen funktionierenden PC in eine ebenso funktionierende Toilette zu bauen?

Heutzutage gibt es nichts, was es nicht gibt, also auch einen Toiletten-Gaming-PC, falls es auf dem Klo mal wieder länger dauert oder ihr beim Raiden keine Pause machen möchtet.

Ein ganz individueller Custom-PC

Das Ganze ist eine Kreation von Basically Homeless, der den Spülkasten seiner Toilette umgebaut hat, um darin ein Motherboard und alle anderen Komponenten unterzubringen und für einen guten Luftfluss zu sorgen.

Hinzu kommt seine selbstgebaute "Wasserwand", um die Technik des PCs und das Wasser der Toilette zu trennen.

Nun, nach einer Menge Kleber und einem Leck hat das jedenfalls alles so funktioniert wie gedacht und Basically Homeless konnte von seiner Toilette aus eine Runde Counter-Strike spielen.

Das Resultat ist, dass er jetzt auch "mehr über Klempnerarbeiten weiß, als ich es jemals gedacht hätte". Immerhin noch ein positiver Nebeneffekt.

Den ganzen Entstehungsprozess hat er im nachfolgenden Video festgehalten. Vielleicht bringt euch das ja auch auf Ideen.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare