Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Anstoss 2022: Neuer Gameplay-Trailer statt Sommerpause

Kleine Einblicke.

Entwickler 2tainment und Publisher Toplitz Productions zeigen den ersten Gameplay-Trailer zu Anstoss 2022: Der Fussballmanager.

Mit diesem könnt ihr einen ersten, flüchtigen Blick auf das werfen, was ich im neuen Teil der Reihe erwartet.

Die Entwicklung kommt voran

Laut den Machern geht die Entwicklung des Spiels stetig voran und Kickstarter-Unterstützer haben vor Kurzem Zugang zu einer ersten spielbaren Version erhalten. Das Feedback dazu fließt in die weitere Entwicklung mit ein.

In Anstoss 2022 beschäftigt ihr euch mit typischen Dingen des Trainer- und Managerlebens. Training, Transfers und Taktik sind ebenso vorhanden wie Nachwuchsarbeit, Scouting, Vereinsgelände und natürlich die finanziellen Aspekte.

Weitere Meldungen zu Anstoss 2022:

"Anstoss wird nicht nur den modernen Ansprüchen an einen Manager, sondern auch den modernen Ansprüchen des Spielers gerecht und respektiert die zur Verfügung stehende Zeit: Ob man sein Spielerlebnis wie gewohnt bis ins kleinste Detail über Tage hinweg genießen möchte oder lieber eine ganze Saison an einem Nachmittag spielst - Anstoss ist der flexible Fußball-Manager, der sich an den Vorlieben der Spieler orientiert", heißt es.

Anstoss 2022 berücksichtigt dabei auch moderne Entwicklungen wie den VAR und auch das Maskottchen Pallino ist zurück, um euch unter die Arme zu greifen.

Im neuen Multiplayer-Modus könnt ihr online mit bis zu acht Leuten spielen. Über die Lobby erstellt ihr eigene Spiele oder tretet anderen bei.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare