Dieser individuelle Resident-Evil-PS4-Controller sieht nicht gerade appetitlich aus

Blutig.

Individuelle Controller gibt es viele. Manche sehen richtig schick aus, andere hingegen weniger.

Im Resident-Evil-PS4-Controller von Vulpe Andrei - mehr seiner Werke seht ihr auf Facebook - steckt zwar ohne Frage einiges an Arbeit, so richtig appetitlich sieht er aber nicht aus.

Bilder des Controllers seht ihr nachfolgend:

Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, hat er das D-Pad so modifiziert, dass auf den Buttons blutige Zähne angebracht sind.

Überhaupt ist der Controller recht blutig, die Buttons auf der rechten Seite bestehen aus Patronenhülsen. Weiterhin hat er die Trigger mit Augäpfeln ersetzt, an denen wiederum Finger hängen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading