Resident Evil 7 unterstützt nun die Xbox One X

Zeitgleich gibt es einen Rabatt auf Xbox Live.

Capcom hat nach langer Wartezeit ein Xbox-One-X-Update für Resident Evil 7 veröffentlicht.

Nach Angaben von Microsoft bietet das Spiel nach Installation des Updates 4K-Output, HDR-Support und durch Screen-Space Subsurface Scattering eine verbesserte Darstellung der Hauttöne.

Resident Evil 7 stand schon seit einer Weile auf der Liste der kommenden Titel, die für die Xbox One X verbessert werden.

Einen kleinen Eindruck von den vorgenommenen Optimierungen erhaltet ihr im Video.

Resident Evil 7: Gold Edition bei Amazon.de bestellen.

Derzeit erhaltet ihr Resident Evil 7 übrigens im Rahmen der aktuellen Deals with Gold günstiger auf Xbox Live. Die Standard Edition kostet 22,49 Euro (24,89 ohne Gold), die Gold Edition 29,99 Euro (34,99 Euro).

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading