Red Dead Redemption 2: Funktioniert das HDR jetzt? Patch 1.09 im Test

Und: Wir sprechen über das 'Downgrade' - gab es das überhaupt?

Letzte Woche erschein der Patch 1.09 für Red Dead Redemption 2, der ein gewaltiges Update mit sich brachte , das den Online-Modus aus der Beta beförderte und sich des enttäuschenden HDR-Supports annahm. Zusätzlich steht in den Patchnotes was von verbesserter Ambient Occlusion, was den Geschichten, der Effekt sei nach dem Launch heruntergeschraubt worden, etwas Gewicht verleiht. Gab es wirklich ein Downgrade der Bildqualität? Funktioniert das HDR nun richtig? Wir haben uns das Update angeschaut und unsere Erkenntnisse sind erfreulich: Red Dead Redemption 2 sah nie besser aus.

Erste Eindrücke vom HDR sind imponierend. Der Kalibrierungsbildschirm bietet nun zwei Modi - den Cinematic- und den Game Modus. Zudem gibt es nun neue Kalibrierungsvariablen für maximale Helligkeit und Papierweiß, über die der User nun selbst bestimmen kann. Seite an Seite mit dem Game Mode sieht der Cinematic Mode sehr desaturiert aus, was vielleicht überrascht, wenn man bedenkt, dass er im Grunde Red Deads ursprünglicher HDR-Implementierung entspricht. Es handelt sich immer noch im Grunde um ein 8-bit SDR-Bild, das auf den 10-bit Farbraum gemappt wurde. Für viele Besitzer von HDR-Bildschirmen liefert der Standard-SDW-Modus das beeindruckendere, farbenfrohere Bild.

Im Game Modus liefert Red Dead 2 schließlich das HDR-Upgrade, auf das wir so lange gewartet haben. Der Kontrast ist herausragend, die Interaktionen der gleißenden Sonne mit dem Atmosphären-Rendering sieht hervorragend aus, während Licht reflektierende Highlights wunderbar aus dem Bild hervortreten, besonders spekulares Schimmern macht in dieser Hinsicht etwas her. Innenräume aufzusuchen und die dunkleren Ecken von hellem Licht überflutet zu sehen, das durch die Fenster hineindringt, erzeugt immensen Kontrast und der allgemeine Eindruck ist beinahe der eines HDR, wie wir es am liebsten vom ersten Tag an gesehen hätten. Die Namensgebung der beiden unterschiedlichen Darstellungsmodi ist allerdings interessant und verrät einiges darüber, wie die Artists hinter dem Spiel die beiden unterschiedlichen HDR-Implementierungen sehen.

Aber auch das neue HDR ist nicht perfekt. Als Daumenregel gilt, dass die Sonne die hellste Lichtquelle ist. In der Theorie sollten wir also den stärksten Weißwert bekommen, wenn wir sie direkt anschauen. Interessanterweise verfehlt das Spiel diesen Wert um etwa zehn Prozent. Auch am anderen Ende gibt es einen vergleichbaren Effekt. Das schwärzeste RDR2-Schwarz ist kein reines Schwarz. Vielleicht liegt es am Colour Grading des Spiels oder einer anderen Variable, die das Spiel auf subtile Weise komprimiert.

Unsere Analyse des neuen RDR2-Patches. Es ist ein echtes HDR-Video, für diejenigen, die ein entsprechendes Display besitzen.

Das Setup des Game Mode von Red Dead 2 für einen optimalen HDR-Output ist relative simpel. Im Kalibrierungsbildschirm justiert ihr die Spitzenhelligkeit, bis das Rockstar-Logo nicht mehr zu sehen ist. Vielleicht dreht ihr noch ein wenig weiter auf, um die zehn Defizit in Sachen Luminanz im Spiel auszugleichen. Die Papierweiß-Einstellung ist im Grunde das Äquivalent zur Helligkeit eines Stücks Papier. In der Praxis stellt es euch als Ideal-Level für das HUD vor.

Aber selbst, wenn man alle Einstellungen vorgenommen hat, ereilt einen noch das Gefühl, die HDR-Lösung sei nicht perfekt. Das Bild ist definitive ein wenig desaturiert in Vergleich zum SDR Tone-Mapping. Stört euch das, könnt ihr die Sättigungsvariable eures Displays nutzen, um gegenzusteuern - oder das Spiel in SDR lassen, wenn ihr das vorzieht. Obwohl wir basierend auf unseren Erfahrungen den neuen HDR-Modus am besten finden, wenn man einen ordentlichen HDR-TV besitzt.

Nun, da die HDR-Sache aus der Welt ist, was ist von Rockstars Patch Notes bezüglich der Ambient Occlusion zu halten? Die deuten darauf hin, dass der Effekt in Patch 1.02 verändert wurde, um bessere Performance zu gewährleisten, was zu Berichten über Downgrades passt. Diese Berichte sprechen aber davon, dass der Effekt sehr viel später verändert worden sei. Die Situation wurde nur dadurch komplizierter, dass Screenshot-Vergleiche wegen unterschiedlicher Tageszeiten irrelevant waren.

nitscale5
Die HDR Heatmap von Adam Fairclough ordnet Luminanz dieser Skala entsprechend Farben zu.
daytimefireSDR
daytimefire
newpatchSDR
newpatch
Die beiden linken Bilder zeigen die alte HDR-Lösung, die noch im SDR-Farbraum festhängt, und durch die Spieleinstellungen geboostet wurde. Die Bilder rechts belegen die dramatische Transformation durch echtes Hight Dynamic Range Rendering.

Wir verglichen Material von der 1.00 Disk-Version, 1.06, 1.08 und 1.09 und beschränkten uns dabei auf die einleitenden Szenen des Spiels, die immer zur selben Tageszeit stattfinden. Wir verzeichneten ab 1.06 eine kleine Abweichung (und wollen wetten, dass die Änderung tatsächlich in 1.02 eingeführt wurde, wie Rockstar sagt). Der Effekt wird ab 1.09 wieder signifikant besser. Tatsächlich wird sogar das AO der ursprünglichen Disk-Version übertroffen, wie unsere Direktvergleiche zeigen.

Insgesamt also weitere gute Neuigkeiten zu Patch 1.09 - auch wenn es eher subtil ist. Tatsächlich zeigen exakte Vergleichsbilder zwischen der 1.0 Version und dem Downgrade in 1.06 nur eine leichte Abweichung und in einigen Bildern sieht die "generfte" Version sogar besser aus. Aber erfreulicherweise stellt die neue Lösung eine Verbesserung gegenüber allen bisherigen AOs dar.

Abschließend wollten wir noch ein anderes Thema angehen - und zwar eines, bei dem viele User bereits finden, dass Rockstar einige Verbesserungen vorgenommen hat: Die Qualität des Checkerboardings auf PS4 Pro. Das Spiel startete mit 2160p CBR von der Disk, aber die letztendliche Auflösung wirkte etwas verschwommen, was durch ein Problem, das Pixel mit doppelter Breite und andere Artefakte erzeugte, noch offensichtlicher wurde. Kein Vergleich zum makellosen nativen 4K der Xbox-One-X-Version.

Eine Verbesserung in dieser Hinsicht wäre sehr willkommen und einige fanden ein paar Wochen nach Launch bereits, dass sich die Situation gebessert hätte. Aber wenn wir unser identisches Material aus all unseren vier PS4 Pro Updates analysieren, sehen wir, dass sich seit der Diskfassung 1.0 rein gar nichts geändert hat. Es gibt in jeder Version unverändert dieselbe Artefaktbildung ohne jegliche Variation.

Trotzdem ist das HDR-Update ein echter Gewinn, sowohl auf PlayStation als auch auf Xbox. Besitzt ihr Red Dead 2, lohnt es sich, jetzt zurückzukehren. Die vermutlich beste Grafik der Generation sieht auf dem richtigen HDR-Display jetzt nur noch besser aus. Wieso also nicht wieder einsteigen und endlich mal die Story zuende spielen?

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Thomas Morgan

Thomas Morgan

Senior Staff Writer, Digital Foundry

32-bit era nostalgic and gadget enthusiast Tom has been writing for Eurogamer and Digital Foundry since 2011. His favourite games include Gitaroo Man, F-Zero GX and StarCraft 2.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Assassin's Creed Unity - Alle Nostradamus-Rätsel gelöst

Präzise Lösung für alle Nostradamus-Rätsel in Assassin's Creed Unity - mit Tipps und Ortsangaben.

God of War: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

God of War Komplettlösung: Alles, was ihr über Kratos' neues Abenteuer wissen müsst.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Spider-Man: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Spider-Man-Komplettlösung: Alles, was ihr über Spideys Abenteuer wissen müsst.

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading