Borderlands 3: Gearbox' verrückte Idee für das Cover hatte buchstäblich Hand und Fuß

Und jede Menge anderer Designs.

Ihr kennt das göttliche Cover von Borderlands 3.

Aber das war bei weitem nicht die einzige Idee, die Gearbox für das Verpackungsdesign des Spiels hatte.

Dazu zählte unter anderem auch eine Fortführung des "Finger-Designs" der ersten beiden Titel. Teil eins zeigte einen Banditen mit einer zu einer Pistole geformten Hand. Bei Teil zwei waren es zwei Hände. Und so sah dann eine Idee für den dritten Teil aus...

Borderlands_3_Cover_Idee_Hand_Fu__
So hätte das Cover von Borderlands 3 aussehen können.

Eine verrückte Idee, um diesen etablierten Gedanken fortzuführen, am Ende wurde sie aber nicht aufgegriffen. Irgendwie schade. Wie wäre es mit einem Wendecover?

Gearbox zeigte diese und andere Ideen in seinem "Museum of Mayhem" im Rahmen der San Diego Comic-Con.

Folgt dem Link zur Quelle und ihr findet noch eine Reihe weiterer Designs, mit denen Gearbox experimentierte. Und wie seht ihr das? Seid ihr zufrieden mit dem gewählten Cover oder hättet ihr lieber was mit mehr Hand und Fuß gehabt?

Quelle: ResetEra

Mehr zu Borderlands 3:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading