Horizon: Zero Dawn: Weniger PS5-Abstürze dank neuem Patch

Der neue Patch 1.54 für Horizon: Zero Dawn ist da und sorgt unter anderem auf der PlayStation 5 für weniger Abstürze.

Guerrilla Games hat Horizon: Zero Dawn mit einem weiteren neuen Patch versorgt.

Der kümmert sich unter anderem um einige Absturzprobleme, die auftreten konnten, wenn ihr das Spiel via Abwärtskompatibilität auf der PlayStation 5 gespielt habt.

Was ändert Patch 1.54 in Horizon: Zero Dawn?

Abseits dessen wurden andere Problemchen behoben. Anbei die kompletten Patch Notes:

  • Fixed an issue where some cinematics did not have any audio on external audio devices when running on a PS5 console in backwards compatibility mode
  • Fixed the FOV slider in Photo Mode
  • Fixed several crashes when running on a PS5 console in backwards compatibility mode
Horizon_Zero_Dawn_Patch_PS5_Abstuerze
Weniger Probleme auf der PS5.

Im August hatte Guerrilla Games einen Patch für Horizon: Zero Dawn veröffentlicht, durch den es mit 60fps auf der PS5 spielbar ist.

Und wie Digital Foundry im Anschluss zeigte, liefert das Spiel dank seines PS5-Upgrades fast perfekte 60fps.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading