Far Cry 6: Alles, was ihr zu Angeln, Ködern und Fischfang wissen müsst

Für den bestmöglichen Fang.

Das Angeln in Far Cry 6 ist ein Thema für sich und nicht von Beginn an verfügbar.

Ihr müsst erst den Einsatz "Treibstoff der Revolution" abgeschlossen haben. Damit schaltet ihr eine reguläre, schnörkellose Angelrute frei, mit der ihr tut, wofür Angelruten nun mal da sind: Fische aus dem Wasser ziehen.

Die Angel ist im Waffenrad ausrüstbar (unten links), nur nützt sie wenig, wenn kein Wasser in der Nähe ist. Klar, man kann sie auch an Land auswerfen, aber was soll das bringen, hm?

Haltet Ausschau nach Flyern oder anderen Dokumenten, die mitunter die Angelgebiete verschiedener Fischarten auf der Weltkarte markieren.

Springe zu:

Angelsteuerung in Far Cry 6

Geht einfach zu einem Gewässer, stellt euch mit ausgerüsteter Angel davor und werft sie aus. Das ist das Grundprinzip zur Nutzung der Angelausrüstung, aber das allein beschert euch noch keinen dicken Fang.

ang02

Die grundlegende Steuerung der Angel funktioniert folgendermaßen:

  • R2/RT: Angel auswerfen - je weiter ihr dabei nach oben bzw. in die Ferne blickt, desto weiter fliegt die Sehne.
  • L2/LT: Angel einholen - haltet die Taste gedrückt, um den Vorgang des Einholens zu beschleunigen.
  • R2/RT mit Fisch an der Angel: Fisch an den Haken nehmen - drückt diese Taste, sobald ein Fisch angebissen hat.
  • R3/RS: Gegen die Fischbewegung ankämpfen - mit dem Stick macht ihr den Fisch beim Einholen müde.

Wie fängt man einen Fisch?

Ganz einfach. Erklären wir es an einem simplen Beispiel: Werft die Angel mit R2/RT aus und ihr seht anhand der kleinen Wellen, wo ein Fisch schwimmt bzw. in welche Richtung er unterwegs ist. Nähert er sich dem Köder, prima, dann beißt er mit ziemlicher Sicherheit gleich an.

Ansonsten könnt ihr auch kurz L2/LT drücken, um den Köder zu bewegen und Fische in der Nähe darauf aufmerksam zu machen. Sobald einer am Haken hängt, drückt einmal R2/RT zum Starten des Einholvorgangs. Haltet nun L2/LT gedrückt und bewegt den rechten Stick in die angegebene Richtung.

ang05

Es geht immer entgegen der Schwimmrichtung des Fisches, um ihn zu ermüden. So holt ihr ihn langsam, aber stetig zu euch heran und zieht ihn schließlich aus dem Wasser.

Wichtig: Nicht jedem Fisch ist mit jedem Köder beizukommen. Wenn die Sehne immer wieder reißt, trotz großer Anstrengung und korrekter Zugrichtung, kann es sich lohnen, am Angelkasten einen anderen Köder auszuwählen.

Angelkasten: Wechselt Köder, Rollen und Angelschnur

Geeignete Angelplätze sind oft mit einem Angelhakensymbol gekennzeichnet. Vor Ort findet ihr dann einen roten Angelkasten, mit dem sich das Set-up zum Fischfangen ein wenig modifizieren lässt. Ihr habt vier Felder, die ihr mit Teilen bestücken könnt.

Köderfeld

  • Einfacher Köder: Von Beginn an verfügbar
  • Kondomschwimmer: Zum Erreichen von Angelgebieten in tiefem Wasser, die weit von der Küste entfernt sind (benötigt 1x Schießpulver + 8x Recyceltes Befestigungsmaterial)
  • Hydrodynamischer Köder: Erhöht die Geschwindigkeit des Einholens (benötigt 1x Schießpulver + 8x Recyceltes Befestigungsmaterial)
  • Beständiger Köder: Der Fisch braucht länger zum Verspeisen des Köders (benötigt 1x Schießpulver + 8x Recyceltes Befestigungsmaterial)
  • Verlockender Köder: Schwerer zu fangende Fische beißen schneller an (benötigt 1x Schießpulver + 8x Recyceltes Befestigungsmaterial)
  • Dämpfender Köder: Geschwindigkeit der Fische wird verringert (benötigt 1x Schießpulver + 8x Recyceltes Befestigungsmaterial)

Rollenfeld

  • Einfache Rolle: Von Beginn an verfügbar
  • Profirolle: Ermüdet den Fisch schneller (benötigt 2x Schießpulver + 8x Robuste Dichtungen)
  • Expertenrolle: Ermüdet den Fisch viel schneller (benötigt 3x Schießpulver + 3x Industrielle Platinen)

Angelschnurfeld

  • Einfache Schnur: Von Beginn an verfügbar
  • Profischnur: Erhöht die Stärke der Angelschnur (benötigt 2x Schießpulver + 8x Robuste Dichtungen)
  • Expertenschnur: Erhöht die Stärke der Angelschnur stark (benötigt 3x Schießpulver + 3x Industrielle Platinen)
ang04
Beim Angelkasten könnt ihr eure Angel anpassen, neue Köder herstellen, Rollen und Schnur austauschen.

Aussehen der Angel ändern

Unten links im Angelkasten lässt sich das Aussehen der Angel verändern, wenn ihr auf solche Dinge Wert legt. Hierbei ergeben sich die folgenden Möglichkeiten:

  • Angel: Eine einfache Rute für die simplen Angelbedürfnisse
  • Grün: Von Beginn an verfügbar
  • Rot: Von Beginn an verfügbar
  • Camo: Freischaltbar auf Wunsch
  • Gold: Freischaltbar mit 2 Sprühdosen

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading