Halo Infinite hat neue Bots losgelassen und die kennen keine Gnade

ODST Bots sind auf dem Vormarsch und sie sind hier, um euch zu teabaggen.

Halo Infinite zeigt sich diesmal als spielbare Tech-Demo, in der ihr nichts machen könnt, außer gegen Bots zu kämpfen. Das mag für Shooter-Pros jetzt nicht so spannend klingen, denn sofern die Bots nicht cheaten - was sie technisch gesehen leicht tun könnten - ist die normale Bot-KI in den meisten Shootern jetzt nicht auf dem Level eines geübten Spielers. Normalerweise.

So wie erwartet startete es wohl auch und die meisten Matches gingen an die Menschen, die sich überlegen genug fühlen durften. Für den Entwickler 343 sind Niederlagen der Bots nicht weniger spannend, schließlich will man die Schwächen analysieren und die Performance des Spiels und der KI testen. Für Halo ist es das erste Mal, dass es Bot-Kämpfe gibt und da braucht man erst einmal ordentlich Daten.

Dann kam ein erstes Update und fügte einen neuen Bot-Schwierigkeitsgrad hinzu, den ODST-Level. Scheinbar haben sich die Bots über Nacht getroffen und beraten, denn diese ODST-Bots hatten nicht mehr viel mit ihren Kanonenfutter-Ablegern vom Vortag zu tun. Gleichzeitig wurde die Tech-Demo von Halo Infinite auch um die Map Recharge erweitert und hier tobten sich die ODST-ler Bots so richtig aus.

Hier sind einige der Reaktionen von Spielern auf die die neuen KI-Kämpfer, die sich nicht zu schade sind, mit einem Grapple-Shot zu euch ranzuhüpfen, einen Energie-Hammer über den Schädel zu ziehen und dann schnell einer Granate geschickt auszuweichen, nur um selbst eine noch geschickter platziert zu werfen. Vor allem scheinen sie von den üblichen Multiplayer-Tricks gelernt zu haben, die Menschen so nutzen. Wenn ihr um Deckungen herumflitzt, um den Bot zu verwirren, dann rechnet nicht damit, dass er da lange mitmacht, sondern er wird sich einfach eine gute Position suchen, um euch abzupassen.

Die Halo Infinite Bots bewegen sich nicht wie Menschen es tun würden, sie spielen nicht wie Menschen es tun würden, aber das war zu erwarten und macht die Lage für weniger routinierte Halo-Spieler auf diesem Level nicht besser. Und wie soll das erst werden, wenn dann die Spartan-Bots kommen, die schon angekündigt sind?

Hier einige der Reaktionen aus dem Netz auf die neuen Halo Infinite Bots:

Wenn mir einer gesagt hätte, dass Halo Bots mich mal so deklassieren würden, hätte ich gesagt, dass ist eine Lüge. aus r/halo
Dieser Bot hat mich erledigt aus r/halo
Yo, diese Bots müssen mal chillen! aus r/halo

Mein persönlicher Favorit: Die Bots haben die alte Kunst des Teabagging gelernt, auch wenn sie derzeit noch Sicherheitsabstand halten:

Die Bots haben gelernt zu baggen aus r/halo

Dieser Clip ist ein wenig beängstigend: Menschen gehen selten so gezielt und koordiniert als Einheit vor wie diese Bots aus Halo Infinite:

Bots, die sich als Einheit bewegen, ist bisher das Lustigste, was ich gesehen habe aus r/halo

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur  |  martinwoger

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading