Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Halo Infinite bekommt Raytracing auf der Xbox

Irgendwann in Zukunft.

Die Post-Launch-Updates für Halo Infinite scheinen etwas mehr Fahrt aufzunehmen, Season 3 ist jetzt auf Xbox und PC verfügbar.

Mit dem Update wurden neue Raytracing-Funktionen zur PC-Version des Spiels hinzugefügt, gleichzeitig hat das Team bekannt gegeben, dass RT auch für Konsolen kommen wird.

Raytracing auf der Xbox

Oder zumindest für eine Konsole. In den Patch Notes von Season 3 bestätigt 343 Industries, dass das neue PC-Feature zu einem späteren Zeitpunkt auch auf die Xbox Series X kommen wird.

Ein konkreter Zeitrahmen für die Implementierung der Funktion wurde jedoch noch nicht genannt.

Weitere Meldungen zu Halo Infinite:

Wie wird Raytracing in Halo Infinite konkret aussehen? Zunächst einmal wird Raytracing nur im Multiplayer-Teil des Spiels funktionieren.

Außerdem umfasst das Feature in seiner aktuellen Form nur "Raytraced Sun Shadows" als Option, um dem Titel einen realistischeren Look zu verleihen.

Hier ein kleiner Vergleich, der euch Halo Infinite mit aktiviertem und deaktiverem Raytracing zeigt:

Bild 1: Raytracing ist aktiviert. Bild 2: Raytracing ist deaktiviert.
In diesem artikel

Halo: Infinite

Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare