Warzone-Streamer MarleyThirteen lässt Server mit Massenexplosion zusammenbrechen

Wenn man die Verdanks-Sprengung kaum erwarten kann

  • Streamer MarleyThirteen konnte in Warzone den Server zum Absturz bringen
  • Mit 149 Leuten sprengte er alle Fahrzeuge der Map gleichzeitig
  • Es brachte schon mit verschiedenen Aktionen Warzone an die Grenzen

Zusammen mit 149 anderen löste ein Streamer eine Massenexplosion in Warzone aus. Gemeinsam sprengten sie in einem Experiment alle Fahrzeuge auf der Karte gleichzeitig, was tatsächlich den Server zum Absturz brachte.

Kennt ihr diese kindlichen Überlegungen, was passieren würde, wenn alle Menschen gleichzeitig die Toilette spülen? So etwas Ähnliches hatte offenbar auch der schottische Streamer MarleyThirteen vor und seine Aktion war kein Griff ins Klo. Er scharte nämlich 149 andere friedliche Leute in Call of Duty Warzone um sich und organisierte eine riesige Massenexplosion. Das Experiment sollte zeigen, was passiert, wenn man alle Fahrzeuge auf der Karte gleichzeitig in die Luft jagt.

Das Video des Streamers zeigt auch, dass die Aktion gar nicht so einfach ist, wie sie vielleicht klingt. Alle Fahrzeuge an einen Ort zu bringen und gleichzeitig zu sprengen, ohne dass eines davon frühzeitig in die Luft fliegt, gestaltete sich als Geduldsprobe. Es ist allerdings auch ziemlich witzig anzusehen, wie 150 Leute bei dem Versuch auf der Karte herumwuseln. Einen Zusammenschnitt seines zerstörerischen Projekts finden ihr in einem YouTube-Video MarleyThirteen:

Am Ende gelang es aber dann, die riesige Explosion auszulösen. Und das mit einer Überraschung für den YouTuber, denn die Aktion schaffte es tatsächlich, den Server lahmzulegen.

Manche wollen die Welt einfach nur brennen sehen und MarleyThirteen offenbar ganz besonders, denn er startete in der letzten Zeit zahlreiche Versuche, mit seinem Publikum zusammen das Spiel in die Knie zu zwingen, zum Beispiel durch das Horten riesiger Mengen Geld oder mit gleichzeitigen Loadouts. Auch diese Versuche sorgten schon dafür, dass das Spiel mit Glitches zu kämpfen hatte. Mit der riesigen Explosion ist es Marley aber nun aber letztlich gelungen, Warzone komplett zu besiegen.

Vielleicht alles nur eine Vorbereitung auf die Sprengung der bisherigen Hauptkarte Verdansk, die diesen Monat im Rahmen der Season 2 erwartet wird. Und obwohl Marleys Aktion ziemlich zerstörerisch ist, ist es doch extrem cool, in einem Spiel wie Warzone so viel Teamwork auf einem Haufen zu sehen, oder?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading