World of Tanks: Revell lässt euch jetzt Panzer aus dem Spiel nachbauen

Panzer aus World of Tanks könnt ihr jetzt mithilfe neuer Revell-Modelle nachbauen.

Gefallen euch eure virtuellen Panzer in Wargamings World of Tanks? Bald könnt ihr sie zu Hause nachbauen.

Natürlich nicht im 1:1-Maßstab, das wäre wohl etwas übertrieben, aber in kleinerer Form fürs Regal.

Eine Reihe von Modellbausätzen

Um mehrere verschiedene Modellbausätze zum Spiel zu veröffentlichen, hat sich Wargaming mit Revell zusammengetan.

Das Resultat sind Modelle zu zehn der beliebtesten Panzer im Spiel. Der Schwierigkeitsgrad richtet sich dabei von Einsteiger bis Profi. Einige Modelle lassen sich mithilfe des Easy-Click-Systems ohne Kleben und Bemalen zusammenstecken, andere hingegen sind für erfahrene Bastler auf Schwierigkeitslevel 5 gedacht.

Zu Letzteren zählt der Leichttraktor Rheinmetall 1930, ein Panzer der Stufe 1. Ein interessanter Kontrast, denn während der Panzer im Spiel sich an Einsteiger richtet, hat das Modell dazu eher die Profis im Blick.

Ferner könnt ihr euch noch den britischen Panzer Cromwell Mk. IV, den deutschen Panzerkampfwagen PzKpfw II Ausf. L, den deutschen Premium-Jagdpanzer Sturmgeschütz, den Tiger II Ausf. B Königstiger und den T-26 (alle Level 4) sichern.

Was die Easy-Click-Modelle anbelangt, so sind hier der T-34, der Panther Ausf. D, der Tiger I sowie der SU-100 erhältlich.

4
Das Modell des T-26.

Mit Boni fürs Spiel

Zusätzlich zu den Modellen erhaltet ihr Einladungs- und Bonus-Codes für die europäischen PC-Server.

Mit den Einladungs-Codes für Käufer und Freunde erhaltet ihr den T2 Leichtpanzer, einen Garagenplatz, 7 Tage Zugang zu World of Tanks Premium und 1.000 Einheiten Gold. Der Bonus-Code beschert euch 2x +50% Erfahrung für 2 Stunden, 2x +50% Credits für 2 Stunden und 2x +2.000 Crew Erfahrung für 2 Stunden.

Auf der Webseite von Revell könnt ihr euch die Modelle näher anschauen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading