Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Cyberpunk 2077: Phantom Liberty hat das größte Budget, das CDPR jemals für ein DLC verwendet hat

Big-Budget-DLC.

Um eine Vorstellung davon zu haben, wie viele Ressourcen in dem kommenden DLC zu Cyberpunk 2077 steckt, hat das Team von CD Projekt Red nun bestätigt, dass Phantom Liberty das bisher größte Budget besitzt, dass das Studio jemals in eine Erweiterung gesteckt hat.

Es steckt viel Geld in diesem kompakten DLC

Auf Reddit sagte Community Director Marcin Morton, dass dies "das größte Budget, das wir bisher für Erweiterungspakete zur Verfügung gestellt haben" (danke, Eurogamer.net). Auch der globale PR-Direktor Radek Grabowski bestätigte, dass es sich um den größten DLC in Bezug auf das Budget handelt.

Zuvor gab es zwischen dem polnischen Outlet Parkiet und dem Kommunikationsteam von CDPR ein Hin und Her darum, ob sich "größtes" nun auf die Erweiterung selbst oder das Budget bezieht. Die Antwort haben wir jetzt schnell erhalten und die Unklarheiten sind vom Tisch. Die Sorgfalt und schnelle Reaktion von CDPR ist nach dem unschönen Start von Cyberpunk 2077 aber wenig überraschend.

Die Höhe des Budgets selbst wurde nicht genannt, doch wenn wir bedenken, dass nicht nur Keanu Reeves mitspielt, sondern auch Idris Elba, ergibt es durchaus Sinn, dass es sich hierbei um die bisher höchste Summe handelt.


Mehr zu Cyberpunk 2077:

CD Projekt zahlt 1,85 Millionen Dollar, um die Investoren-Klage zu Cyberpunk 2077 beizulegen

Cyberpunk 2077: Idris Elba spielt die Hauptrolle im Phantom-Liberty-DLC

Cyberpunk 2077: Nächstes Jahr kommt eine GOTY-Edition für PC, PS5 und Xbox Series


Dennoch soll Phantom Liberty etwas kompakter sein als etwa das beliebte Witcher-DLC Blood and Wine. Dieses umfasst eine 20-stündige Kampagne sowie eine ganz neue Region.

Wann Phantom Liberty erscheinen wird, ist eine Sache, zu der sich CD Projekt Red bisher nicht geäußert hat. Lediglich gegenüber wccftech sagte das Studio, dass die Arbeiten "nach Plan laufen" und sich das Team mit dem aktuellen Stand rund um das Add-on wohl fühle.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare