Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dark Souls: PC-Version auch über Steam

Konsolen-Spieler bekommen die zusätzlichen Inhalte als kostenpflichtigen DLC.

Wer keine Lust auf Games for Windows Live hat, kann aufatmen, denn Namco Bandai veröffentlicht die kommende PC-Version von From Softwares Dark Souls auch über Steam.

Enthalten ist darin auch die Erweiterung "Artorias of the Abyss", die neue Gebiete, Bosse, Feinde, NPCs, Rüstungen und Waffen mit sich bringt.

Konsolen-Spielern stellt man diese Inhalte im "Winter" ebenfalls zur Verfügung, und zwar als kostenpflichtigen Download-Content. 1.200 Microsoft Punkte beziehungsweise 15 Dollar im PlayStation Store müsst ihr dafür investieren, wie IGN berichtet.

Erhältlich ist die PC-Fassung ab dem 24. August. Die im Handel erhältliche Version ist die Games-for-Windows-Live-Variante.

Erst im letzten Monat hatte Namco Bandai betont, dass die PC-Version von Dark Souls nicht notwendigerweise auf Games for Windows beschränkt sei. Zuvor hatten Fans nach der Ankündigung der Umsetzung eine Petition gegen die Nutzung von Games for Windows in Dark Souls gestartet.

"GFWL ist unpopulär, schwierig zu nutzen, umständlich, hat einen schrecklichen Online-Support (ein wichtiges Feature in Dark Souls) und schlichtweg unangenehm", hieß es. "Nach dem langen Warten auf eine PC-Version dieses fantastischen Spiels fühlt es sich wie ein richtiger Schlag ins Gesicht an, dass Dark Souls Games for Windows Live nutzen wird."

Dark Souls: Prepare to Die Edition - Trailer

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare