Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Destiny 2 startet in die Saison der Seraphe: Vor Lightfall werdet ihr zu Assassinen

In Zeichen von Eivor.

Gestern Abend startete die mittlerweile 19. Saison von Destiny 2. Die letzte Saison vor Lightfall bringt euch das Ubisoft-Event, bei dem ihr zu Assassinen werden könnt.

Vom Hüter zum Assassinen

Zusätzlich bringt euch Bungie viele neue Aktivitäten und wöchentliche Herausforderungen sowie eine neue exotische Waffe, die ihr erlangen könnt. Auch ein brandneuer Dungeon, PvP-Updates und mehr Inhalte warten auf euch.

Durch die Zusammenarbeit mit Ubisoft ist es möglich, euch mit speziellen Ornamenten in Assassinen zu verwandeln. Auch in Destiny 2 werden Festtage gefeiert. So kommen Veranstaltungen wie das Anbruch-Event oder die Triumpfmomente wie jedes Jahr zurück.

Natürlich geht auch die Geschichte ein Stück weiter. Diesmal wird die Story der Familie Bray fortgesetzt. Diese Familie hat nämlich eine interessante Beziehung zum Kriegsgott Rasputin, auf den auch Xivu Arath es abgesehen hat.


Mehr zu Destiny 2:

Assassin's Creed Valhalla bekommt von Destiny und Monster Hunter inspirierte Rüstungen

Destiny 2: Eine "beachtliche" Zahl an PS5-Usern spielt die falsche Version

Destiny 2 könnte nächstes Jahr einige "verrückte" Änderungen erfahren


Die Hüter versuchen in den wöchentlichen Missionen, den Kriegsgeist wiederherzustellen und brechen dafür in die Bray-Tech-Anlagen ein.

Schon diesen Freitag erscheint der neue Dungeon, der für Spieler verfügbar ist, die die Deluxe-Edition der Hexenkönigin oder einen separaten Key für den Dungeon besitzen. Außerdem wird die Schmelztiegel-Playlist aktualisiert.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare