Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Die meisten Spieler auf dem Gewissen hat Malenia - Statistiken zum 1. Geburtstag

Mehr als 9 Milliarden Tode.

Den ersten Geburtstag von Elden Ring feiert Publisher Bandai Namco mit einer Reihe von Statistiken zum From-Software-Spiel.

Die zeigen unter anderem, dass Spielerinnen und Spieler in Elden Ring mehr als neun Milliarden Mal gestorben sind.

Der Tod, ein ständiger Begleiter

Was Bossgegner betrifft, hat Malenia dabei die meisten Spielerinnen und Spieler auf dem gewissen: 329 Millionen.

Dahinter folgen Margit mit 281 Millionen und der Limgrave Tree Sentinel mit 277 Millionen.

Weitere Meldungen zu Elden Ring:

Bei den neun Milliarden Toden entfallen die meisten (69 Prozent) auf Feinde und NPCs als Ursache. 15 Prozent aller Spielertode haben Statuseffekte als Ursache, 14 Prozent sind zu Tode gestürzt und zwei Prozent wurden durch andere Spielerinnen und Spieler verursacht.

Die meisten der mehr als eine Milliarde Herbeirufungen erfolgten aus kooperativen Gründen (88 Prozent), die restlichen zwölf Prozent entfallen auf Invasionen.

Weitere Statistiken zum Jubiläum entnehmt ihr nachfolgend der Infografik:

In diesem artikel

Elden Ring

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare