Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring patcht mit Update 1.03.2 die nächsten Fehler aus dem Spiel

Und noch ein Patch findet seinen Weg in die Zwischenlande. Diesmal fällt die Liste der Verbesserungen etwas kürzer aus.

Der neueste Patch für Elden Ring ist kurz und knackig. Ein paar Fehler werden auf allen Plattformen herausgeworfen, die den ein oder anderen von euch vielleicht auch schon genervt haben.

Was wird diesmal verbessert?

Entwickler FromSoftware schmeißt einen Fehler raus, bei dem euer spielbarer Charakter starb, wenn er versuchte von einer Stelle in der Nähe des Bestial Sanctum abzusteigen. Auch könnt ihr in der Questlinie von NPC Nepheli Loux jetzt wieder problemlos vorankommen.

Ein Bug, der verhinderte, dass Ash of War's Endure aktiviert wird sowie ein Fehler im Multipalyer, mit dem Spieler andere Befleckte zu falschen Koordinaten auf der Map zu teleportieren, gehören jetzt der Geschichte an.

Das war es auch schon mit dem wirklich kompakten Patch-Paket. FromSoftware versichert am Schluss der offiziellen Patch-Notizen jedoch, dass "auch in Zukunft weitere Verbesserungs-Updates" folgen, die das Spielerlebnis komfortabler machen sollen.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare