Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Erscheint Ghostwire Tokyo endlich für die Xbox? Bethesdas Büro liefert neue Hinweise

Eine Bürowand sagt mehr als 1000 Worte.

Ghostwire: Tokyo ist derzeit für PC und PlayStation 5 zu haben. An einer Wand in Bethesdas Büro hängt ein Hinweis darauf, dass die Konsolenexklusivität nicht ewig währen könnte.

Was noch nicht ist, kann ja noch werden

Wie Twitter-Nutzer Klobrille zeigt, hingen große Wandbilder von Bethesdas Spielen im Büro des Spieleentwicklers. Auch Ghostwire Tokyo, ein Spiel von Entwickler Tango Gameworks, hing ganz präsent an einer Wand im Flur. Ursprünglich stammte das Bild aus einem Artikel der Firma Area, die das Arbeitsplatzdesign verschiedener Unternehmen gestaltet.

Interessant an diesem Bild ist, dass Ghostwire: Tokyo hier als PC-, PlayStation- und Xbox-Titel aufgeführt wird. Eine offizielle Ankündigung für den Launch auf der Xbox gibt es bis heute nicht, auch wenn es aufgrund der Übernahme von Bethesda durch Microsoft im März 2021 wirklich nicht mehr so unwahrscheinlich klingt.


Mehr zu Ghostwire Tokyo:

Erscheint Ghostwire Tokyo für Xbox?

Ghostwire: Tokyos Entwickler möchte mehr sein als nur ein Horror-Studio

Paranormales Sightseeing mit Ghostwire: Tokyo


Wie bei Deathloop hält eine bestehende Exklusivvereinbarung mit Sony den Xbox-Hersteller davon ab, Ghostwire: Tokyo auf seine Plattform zu holen. Theoretisch ist es also möglich, dass das düstere Action-Adventure in einem von Dämonen heimgesuchten Japan im März 2023 oder später endlich auch auf der Xbox Series spielbar ist.

Es scheint mehr eine Frage der Zeit zu sein, denn zu einem Launch nach Ablauf der Exklusivvereinbarung entscheiden sich Microsoft und Tango Gameworks ziemlich sicher. Im März 2022 deutete Shinji Mikami von Tango Gameworks immerhin schon einmal an, dass das Studio "wahrscheinlich etwas für die Xbox" habe.

Würdet ihr euch über eine Veröffentlichung von Ghostwire: Tokyo auf der Xbox freuen oder hattet ihr bereits aus PlayStation oder PC das Vergnügen?

Schon gelesen?