Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Fallout 3: Australische Version identisch mit dem Rest der Welt

Drogen-Schnitte für alle Versionen

Die Änderungen, die Entwickler Bethesda vornehmen musste, um eine Veröffentlichung von Fallout 3 auch in Australien zu ermöglichen, werden auch für die Versionen für Nordamerika und Europa umgesetzt.

Bethesda musste sämtliche Bezugnahmen auf in der Realität erhältliche Drogen aus dem Spiel streichen, um eine Alterskennzeichnung für Fallout 3 in Australien zu erreichen, ohne die man das Spiel nicht hätte veröffentlichen können - ähnlich einer Stempelverweigerung der USK hierzulande. Statt real erhältlicher Medikamente und Drogen, um Wunden zu heilen und Schmerzen zu stillen, wird man in Fallout 3 daher Healthpacks und ähnlich Abstraktes zu sich nehmen. Außerdem wurde das Spiel geringfügig modifiziert, um die Benutzung der Heilmittel weniger anregend zu gestalten.

Bethesda gab bekannt, dass man diese Änderungen aber nicht nur für die australische Version des Spiels umsetzen werde. "Wir wollen sicherstellen, dass die Leute verstehen, dass die australische Version von Fallout 3 mit der UK- und Nordamerika-Version in allen Belangen und auf jeder Plattform identisch ist", heißt es von Pete Hines gegenüber Edge Online. Hines begründet die Entscheidung damit, dass man "Verwirrung" zwischen Spielern verschiedener Territorien vermeiden wollte.

Kommentare