Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Fortnite: Dem Busfahrer danken - So geht's auf PS4, PS5, Xbox, PC, Switch und Mobile

Ehre, wem Ehre gebührt

Fortnite hat schon viele Helden hervorgebracht, doch es gibt nur eine stille Legende, die ohne zu meckern seine Arbeit verrichtet: Der Busfahrer. Unermüdlich liefert der unbekannte Held Hundertschaften von Spielern mit dem Schlachtenbus auf die Insel, damit sie sich gegenseitig das Licht ausblasen der Schleife entkommen können. Vergesst also nicht, euch erkenntlich zu zeigen und euch beim Busfahrer zu bedanken. Wie ihr dem Busfahrer auf Konsolen, PC und Mobile danken könnt, zeigen wir euch nachfolgend.

Fortnite: Dem Busfahrer danken Inhalt:


So könnt ihr euch beim Fortnite Busfahrer bedanken

Grundsätzlich ist die Danksagung an den Busfahrer nur während der Anreise zur Fortnite-Insel möglich - also nur, wenn ihr noch im Schlachtenbus hockt. Sobald ihr abspringt, könnt ihr keinen Dank mehr aussprechen und müsst bis zum nächsten Match warten.

So dankt ihr dem Busfahrer in Fortnite:

  • PS4 / PS5 = D-Pad nach unten (*)
  • Xbox One / Xbox Series S|X = D-Pad nach unten (*)
  • Nintendo Switch = Richtungsknopf / Steuerkreuz nach unten (*)
  • PC = "B" (*)
  • Mobile (Android / iOS) = Emote-Button am oberen rechten Bildrand (*)

(*) = bei Standard-Tastenbelegung

Mit nur einem Tastendruck könnt ihr dem Fortnite Busfahrer danken.

Sobald ihr die entsprechende Taste während der Anreise mit dem Battle Bus gedrückt habt, erscheint im Eventlog in der unteren linken Bildschirmecke eine entsprechende Mitteilung mit eurem Namen in orangefarbener Schrift. Andere Spielernamen werden dagegen in roter Schrift angezeigt. Die Ausnahme sind Spieler, die eine Siegeskrone tragen, ihr Name wird nämlich goldfarben angezeigt.

Um ein zu großes Gespamme zu unterbinden, könnt ihr euch daher nur ein einziges Mal pro Match beim Busfahrer bedanken. Da sich in der Regel aber sehr viele Spieler beim Fahrer bedanken, rauscht eure Mitteilung trotzdem recht schnell durch.


So könnt ihr den Emote-Button bei Fortnite Mobile auf den Bildschirm holen

Spielt ihr Fortnite Mobile auf Android oder iOS, könnt ihr mithilfe des Layout-Tools die Platzierung der Buttons und Bedienelemente nach euren Vorstellungen verändern und auch ganz neue Buttons und Funktionen aufs Display holen. Sollte bei euch also der Emote-Button fehlen, an der falschen Stelle sitzen oder einfach nicht groß oder klein genug sein, könnt ihr das folgendermaßen ändern.

  1. Öffnet in der Fortnite Lobby die Randleiste, indem ihr auf den blauen Button mit den drei weißen Strichen am oberen linken Bildrand tippt.
  2. Tipp auf das Menü-Icon (das Zahnradsymbol mit den drei Stichen) und wählt das "Hud-Layout-Tool" ganz unten.
  3. Nun könnt ihr für die verschiedenen Modi die bestehenden Layouts verändern. Beispielsweise könnt ihr den Button fürs Emote-Menü aus der Leiste am unteren Bildrand auf eine Stelle des blauen Interface-Rasters legen. Tippt ihr den Button schnell an, könnt ihr weitere Veränderungen daran vornehmen.
Mit dem Hud-Layout-Tool könnt ihr eurem Interface in Fortnite Mobile ganz leicht fehlende Funktionen wie den Emote-Button hinzufügen.

Danke dem Busfahrer - So kam es zu der Funktion und den Aufgaben

Die Danksagung an den fleißigen Busfahrer in Fortnite reicht zurück bis zu den Anfängen des Battle Royale. Anfangs war es nur ein Running Gag in den Foren des damals noch recht unbekannten aber aufstrebenden Shooters ala "er ist derjenige, der die meiste Arbeit verrichten muss" oder "er hat niemals Pause und man kann ihm nicht mal danken", doch schnell wurde Epic Games von den Fans dazu angehalten, eine Möglichkeit einzubauen, den Fahrer seine Erkenntlichkeit zu zeigen.

So kam es, dass mit Fortnite Update 5.30 am 23. August 2018 die Dankesfunktion integriert wurde. Seitdem wird der Fahrer mit Lobpreisungen überschüttet (wahrscheinlich stellt sich irgendwann heraus, dass das Teil ein Tesla ist und vollkommen autonom fährt). Es hat nicht lange gedauert, bis Epic Games der Funktion die zugehörigen Aufgaben nachgeschoben hat. So gibt es in so gut wie jeder Saison die Meilenstein-Aufgabe "Danke dem Busfahrer" und bei fast jedem Event einen entsprechenden Event-Auftrag, der die unscheinbare Funktion in Szene setzt.


Mehr zu Fortnite:

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare