Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Hogwarts Legacy übertrifft mit 12 Millionen Verkäufen in 2 Wochen alle Erwartungen

Der erfolgreichste Launch von Warner.

Hogwarts Legacy hat sich innerhalb der ersten beiden Wochen mehr als 12 Millionen Mal verkauft.

Dabei erzeielte man nach neuesten Angaben von Warner Bros Games einen Umsatz von rund 850 Millionen Dollar.

Die Überwartungen übertroffen

Das Spiel erschien am 10. Februar 2023 für PC, Xbox Series X/S und PlayStation 5 und hat die "Verkaufsrekorde auf allen drei Plattformen übertroffen", es ist Warner Bros' erfolgreichster Launch.

Und weitere Versionen des Spiels folgen noch. Am 4. April 2023 erscheint es für PlayStation 4 und Xbox One, am 25. Juli 2023 für die Nintendo Switch.

Weitere Meldungen zu Hogwarts Legacy:

"Wir sind begeistert und stolz darauf, wie gut Hogwarts Legacy bei Spielern, neuen Gaming-Fans und Kritikern auf der ganzen Welt ankommt", heißt es.

"Unser Entwicklungsteam bei Avalanche hat ein fantastisches, hochwertiges Wizarding-World-Erlebnis geschaffen, das die Fantasie der Fans über das Leben in Hogwarts wahrhaftig erfüllt, und unsere Publishing-Teams haben eine weltweit beeindruckende Launch-Kampagne durchgeführt."

Gleichzeitig stand das Spiel wegen kontroverser Aussagen von Harry-Potter-Schöpferin J.K. Rowling in der Kritik.

In diesem artikel

Hogwarts Legacy

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare