Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Modern Warfare 2: Acti verteidigt Preis

Den Leuten ist es das wert

Activision UKs Managing Director Andrew Brown hat im Gespräch mit MCV die Preisgestaltung von Call of Duty: Modern Warfare 2 verteidigt.

"Am Ende des Tages gibt es breites Spektrum für das, was die Leute sich leisten können und was sie bereit sind auszugeben. Diese Dinge sind wichtig", so Brown.

"In dieser Industrie kosten die Dinge eine Menge und es ist ein riskantes Geschäft. Wir sprechen über den Aufbau von Franchises, was durchweg sehr teuer ist."

"Wir stellen fest, dass es den Leuten für die richtigen Produkte - wenn man sich anschaut, wie lange jemand etwas spielt und es dann mit etwas anderem vergleicht - das wert ist."

Aktuelle Szenen aus dem Spiel seht ihr im jüngsten Trailer zu Call of Duty: Modern Warfare 2.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare