Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pokemon Leuchtende Perle / Strahlender Diamant: Das beste Starter-Pokémon

Chelast, Plinfa oder Panflam, was ist das beste Starter-Pokémon in Pokemon Leuchtende Perle und Strahlender Diamant?

Chelast, Plinfa und Panflam sind die drei Starter-Pokémon in den Remakes Pokémon Leuchtende Perle und Strahlender Diamant.

Euer Starter-Pokémon entscheidet zugleich, wie ihr die ersten Stunden des Spiels spielt, vor allem im Hinblick auf den ersten Arenakampf. Macht ihr es euch im Kampf gegen den ersten Arenaleiter leicht oder wählt ihr den härteren Weg?

Was ist also das beste Starter-Pokémon in Strahlender Diamant und Leuchtende Perle? Diese Frage versuchen wir nachfolgend zu beantworten.

Alles über die Starter-Pokémon in Pokémom Strahlender Diamant und Leuchtende Perle:


Welche Starter-Pokémon gibt es in Pokemon Leuchtende Perle und Strahlender Diamant?

Die Wahl des Starter-Pokémon ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die ihr in jedem Pokémon-Hauptspiel trefft - und das bereits zu Beginn. Eure Wahl bestimmt die Grundlagen eures Teams zumindest für den Anfang des Spiels und könnte auch eure Strategie für das gesamte Spiel beeinflussen, wenn ihr weiter darauf aufbaut.

Es stehen immer drei Starter-Pokémon zur Auswahl, von denen jedes einem der drei Typen Pflanze, Feuer oder Wasser angehört.

In Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle entscheidet ihr euch zwischen Chelast (Pflanze), Plinfa (Wasser) und Panflam (Feuer).

Chelast, Plinfa und Panflam in Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle.
Chelast, Plinfa und Panflam in Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle.
Chelast, Plinfa und Panflam in Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle.
Chelast, Plinfa und Panflam in Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle.

Mit dem Erreichen ihrer letzten Entwicklungsstufe erhalten alle diese Pokémon einen zweiten Typ. Chelast wird zu Chelterrar und bekommt neben dem Pflanze- noch den Boden-Typ. Aus Panflam wird Panferno, das neben Feuer Kampf als zweiten Typ bekommt. Und aus Plinfa wird Impoleon, das zusätzlich zu Wasser noch den Stahl-Typ erhält.

Chelterrar, Panferno und Impoleon sind die finalen Entwicklungen der Starter in Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle.
Chelterrar, Panferno und Impoleon sind die finalen Entwicklungen der Starter in Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle.
Chelterrar, Panferno und Impoleon sind die finalen Entwicklungen der Starter in Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle.
Chelterrar, Panferno und Impoleon sind die finalen Entwicklungen der Starter in Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle.

Welches Starter-Pokémon in Pokemon Leuchtende Perle und Strahlender Diamant soll ich wählen?

Zugegeben: Welches das beste Starter-Pokémon in Pokémon Leuchtende Perle und Strahlender Diamant ist, ist eher eine subjektive Entscheidung. Das hängt zum einen davon ab, welchen Typ ihr bevorzugt, zum anderen könnte auch ganz einfach der Look eine Rolle spielen.

Wenn ihr die Originale gespielt habt, bereitet euch vielleicht Sorge, dass Pokémon des Typs Feuer dort eher rar waren, bevor ihr nicht die Ruhmeshalle abgeschlossen hattet. Aber: Es gibt in den Remakes ein wenig mehr Feuer-Pokémon in der Wildnis.

Panflam.

Ponita und Hunduster sowie ihre Entwicklungen sind in beiden Spielen verfügbar, in Leuchtende Perle bekommt ihr zudem noch Magmar und seine Entwicklung. Wenn ihr euch also für Panflam und Feuer entscheiden möchtet, habt ihr etwas mehr Möglichkeiten.

Wählt ihr Panflam, dürfte der erste Arenakampf eine Herausforderung werden. Hier bekommt ihr es nämlich mit dem Typ Gestein zu tun, eine der Schwächen von Feuer. Habt ihr den hinter euch gebracht, hauen Panflam und seine Entwicklungen voll rein, vor allem in der zweiten Arena (Pflanze). Aber auch später erweisen sie sich als nützlich.

Chelast und Plinfa sind beide effektiv gegen den Typ Gestein, was es euch in der ersten Arena leichter macht, dafür habt ihr in der zweiten etwas mehr Probleme. Plinfa ist anfällig gegen Pflanzen-Attacken und Chelast hat natürlich den gleichen Typ, ist somit weniger effektiv. Es lohnt sich aber, sie weiterhin zu trainieren, um sie im Spielverlauf zu effektiven Kämpfern zu machen.

Chelast und Plinfa.
Chelast und Plinfa.
Chelast und Plinfa.

Letzten Endes liegt die Entscheidung bei euch. Fällt euch die Entscheidung schwer, hilft es vielleicht, euer Pokémon-Team im Voraus zu planen, um zu sehen, welche Vorteile euer Starter-Pokémon dabei mit einbringen kann. Oder ihr nehmt einfach das, das ihr am coolsten findet. Lasst die Würfel entscheiden. Oder was auch immer.

Und nun viel Spaß in der Sinnoh-Region mit eurem Starter-Pokémon!


Mehr hilfreiche Inhalte zu Pokémon Leuchtende Perle und Strahlender Diamant:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare