Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Ratchet & Clank: Neues PS4-Spiel und Film kommen erst 2016

Braucht mehr Zeit für den Feinschliff.

Fans von Ratchet & Clank brauchen etwas mehr Geduld.

Sowohl das neue PS4-Spiel, an dem Insomniac derzeit arbeitet, als auch der Film sollen erst im Frühjahr 2016 veröffentlicht werden.

Die zusätzliche Zeit will man für den Feinschliff des Spiels nutzen, wie die Entwickler im PlayStation Blog erklären.

Weitere Informationen zum Spiel will man über das Jahr verteilt veröffentlichen.

Was den Film betrifft, werden darin unter anderem Paul Giamatti als Drek, John Goodman als Grimroth, Bella Thorne als Cora, Rosario Dawson als Elaris und Sylvester Stallone als Victor Von Ion zu hören sein.

Ratchet, Clank, Nefarious und Captain Qwark werden unterdessen von den aus den Spielen bekannten Sprechern vertont.

Das Spiel wird übrigens eine Neuinterpretation des allerersten Ratchet & Clank und soll mit dem Film verknüpft sein. Ihr könnt etwa mit neuen Locations, überarbeiteten Schauplätzen und neuen Waffen rechnen.

Nächste News:
Massive Chalice erscheint am 1. Juni 2015

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare